Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 4 von 159 (insgesamt 1590 Dokumente mit Treffern)
  • 31.

    Akte 16

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1748

    RHR-Agenten:
    ...Wied-Neuwied: Eberhard Heinrich Vischer (1748)...

  • 32.

    Akte 18

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1652 – 1669

    RHR-Agenten:
    ...Kaisheim: Ehrenreich Harrer (1652); ­Johann Friedrich Ochsenbach (1652); ­Johann Bernhard Hauser (1659); Heilbronn: Heinrich Staiger (1652); Jonas...

    Darin:
    ....), fol. 92r –94r; Heinrich, Abt des Klosters Maulbronn, verkauft dem Kloster Kaisheim seine Güter in Heilbronn, 1324 03 25 (­Abschr.), fol. 96r –97v...

  • 33.

    Akte 18

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1688 – 1701

    Darin:
    ..., den beiden Söhnen Felseckers, sowie Heinrich Seyfried und Johann Gotthard Spieß zu Vormündern des von dem vorherigen Vormund Eisen mit Feselckers Witwe...

  • 34.

    Akte 19

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1670 – 1688

    Entscheidungen:
    ...An Bischof Marquard II. von Eichstätt als kaiserlichen Prinzipalkommissar auf dem Reichstag und an den Konkommissar Johann Heinrich Schütz...

  • 35.

    Akte 19

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1688 – 1707

    RHR-Agenten:
    ... Fabricius (1689), Tobias Sebastian Praun (1705), Jobst Heinrich Koch (1707); Buntzel: Johann Moritz von Hörnigk (1694)...

  • 36.

    Akte 20

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1694–1697

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Driever, Johann Heinrich, Dr., Rentmeister des Hochstifts Münster im Amt Dülmen, Rat und Oberamtmann der Gff. von Velen...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... von Jülich-Berg, eine Hypothek von Dr. Johann Heinrich Driever auf das Lehen aufgenommen. Driever habe jedoch behauptet, daß ihm Allodialgüter verkauft...

    Darin:
    .... Appellationsgesuch mit Entscheidung der Vorinstanz im Appellationsverfahren zwischen Friedrich Wilhelm von Merveldt und Johann Heinrich Driever, 1690 08 07, fol. 179r...
    ... Kaufvertrag zwischen Friedrich Wilhelm und Maria Dorothea von Merveldt als Verkäufer und Johann Heinrich Driever und dessen Ehefrau Gertrud, geb. Velthaus, als...

  • 37.

    Akte 20

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1625 – 1645

    Darin:
    ... in Fessenheim, 1367 02 03, 139/01 fol. 451v–454v; ­­Heinrich VI. bekundet, dass Graf Theobald von Lechsgemünd-Graisbach für einen Altar an seiner...
    ... Brüder Kraft und Heinrich vom Stain verkaufen dem Kloster Kaisheim Güter in Wörnitzostheim, 1349 11 19, 139/01 fol. 463r –466v; Graf ­Ludwig V. von...
    ..., 1348 03 21, 139/01 fol. 474v–476v; Heinrich, Komtur des Deutschordenshauses in Oettingen, verkauft dem Kloster Kaisheim Besitz in Baldingen, 1311 03 11, 139/01 fol. 477r...
    ... Philipp von Eichstätt und das Domkapitel verkaufen dem Kloster Kaisheim den gesamten Besitz in Erbach (Donau), 1314 06 20, 139/01 fol. 541r –543v; Heinrich...
    ... auf die Vogteirechte in Unterwilflingen, 1282 07 07, 139/01 fol. 587r –588r; Heinrich von Bopfingen verkauft dem Kloster Kaisheim Güter in Ohmenheim und...

  • 38.

    Akte 20

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1545

    Entscheidungen:
    ...Kommissionsbefehl Kaiser Karls V. an den Kurfürsten von der Pfalz mit Information über einen Einfall von Heinrich dem Älteren Reuß von Plauen in das...

  • 39.

    Akte 20

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  s.d. (sine dato)

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Augsburg, Bischof Heinrich V. von, für ihn: Johann Grenzing, fürstlich augsburgischer Rat und Gesandter...

  • 40.

    Akte 21

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1566 – 1573

    Darin:
    ... Kommissare Heinrich, Abt des Zisterzienserklosters Lützel (Lucelle), und Melchior, Abt des Zisterzienserklosters Königsbronn, bekunden die Bedingungen, zu...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de