Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 39 (insgesamt 386 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 2

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1682

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um ksl. Intervention in Rechtsverfahren (Mietsache); Heinrich Peter Haberkorn berichtet, er habe gegen seinen Schwager Walter Rößler geklagt...

  • 2.

    Akte 5

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1693–1694

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... gegen ein Urteil, das in einem Verleumdungsprozeß mit Johann/Kaspar Windtgassen, Melchior­ Hardt, Heinrich Meyer et consortes zu seinen Ungunsten gefällt...

  • 3.

    Akte 6

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1621–1642

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... Georg Christoph und Ott Heinrich, gegen Zahlung von 4000 Gulden Schloß und Dorf Heusenstein für acht Jahre gepachtet. Obwohl der Pachtvertrag von beiden...
    .... Georg Christoph und Ott Heinrich. Der erbetene Befehl trifft jedoch zu spät ein, um seine Vertreibung zu verhindern. Daraufhin ersucht Haggenberg den...
    .... Johann III. von Mainz als Vorsitzender und Gf. Georg Christoph verstarben, zu keinem Ergebnis geführt habe. Gf. Ott Heinrich begründet die vorzeitige...

  • 4.

    Akte 9

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1683

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Aufschub in allen Rechtssachen bis zur Bestellung eines Vormunds für die Kinder des verstorbenen Grafen Heinrich von Hatzfeld . Der Graf...
    ... zeigt an, dass sein mittlerer Bruder Heinrich 1674 08 05 verstorben sei und neben der Witwe acht kleine Kinder hinterlassen habe. Sein Bruder habe die...

  • 5.

    Akte 11

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1684 – 1685

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um die Einsetzung des Grafen Sebastian von Hatzfeld als Mitvormund für die neun unmündigen Kinder des 1683 08 05 verstorbenen Grafen Heinrich...

  • 6.

    Akte 15

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1570, 1628 – 1632

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um die Restitution des Klosters Hornbach . Bischof Marquard führt 1570 aus, das Kloster Hornbach sei dem Stift Speyer von Heinrich IV...

  • 7.

    Akte 20

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1694–1697

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... von Jülich-Berg, eine Hypothek von Dr. Johann Heinrich Driever auf das Lehen aufgenommen. Driever habe jedoch behauptet, daß ihm Allodialgüter verkauft...

  • 8.

    Akte 31

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1689

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Johann, Balthasar Heinrich und Christoph einen Erbvergleich geschlossen, in dem Christoph die Nutzung des elterlichen Besitzes unter gewissen Konditionen...

  • 9.

    Akte 39

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1652

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Gesuch um Einsetzung einer Kommission unter Markgraf Wilhelm von Baden und Graf Ludwig Heinrich von Nassau-Dillenburg zur Schlichtung von...

  • 10.

    Akte 54

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1685 – 1686

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Appellation gegen die Beauftragung einer Kommission durch den Kölner Erzbischof ­Maximilian Heinrich im Streit um Rechnungen...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de