Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 4 von 145 (insgesamt 1445 Dokumente mit Treffern)
  • 31.

    Akte 32

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1616 – 1627

    Darin:
    ... Haidens, 1611 04 20, fol. 35r –36v; Kehr verspricht Pantzer die Zahlung von 1.000 Gulden und setzt seinen Besitz und sein Vermögen als Pfand ein...

  • 32.

    Akte 33

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1603–1608

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... 500 Gulden verlangt. Das RKG habe in einem Urteil die von Kl. erwirkten kaiserlichen Mandate gegen Bekl. kassiert und ihn zur Bezahlung der Gerichtskosten...

  • 33.

    Akte 34

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1672 – 1675

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Appellation gegen ein Urteil des Augsburger Stadtgerichts in einem Streit um Lohn für Handelsdienste in Bozen . Heym beansprucht 19 151 Gulden...

  • 34.

    Akte 35

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1595–1609

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... verboten, seinen Beruf weiter auszuüben, und noch nicht vermünztes Gold im Wert von 70000 Gulden aus seiner Werkstatt beschlagnahmt. Kl. (1) beantragt, ihn...

  • 35.

    Akte 36

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1678 – 1695

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... 23 000 Gulden zu 5 Prozent Zinsen für empfangene Waren . Haimb und Baumgarten führen aus, sie seien 1677 nach Waldburg-Woffegg gefahren, um von den Erben des...
    ...: Die Parteien einigen sich darauf, dass die Schuldforderung mit 12 000 Gulden abgegolten werden soll. Die Grafen von Waldburg-Wolffegg verpflichten sich...

  • 36.

    Akte 36

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1647 – 1652

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit um die Bezahlung von Zinsen aus Schuldverschreibungen über insgesamt 21.000 Gulden ...

    Darin:
    ...Schuldverschreibungen der Stadt Nürnberg gegenüber dem Kläger: über 7.000 Gulden, 1629 10 01 (Abschr.), fol. 5r – 6v; über 10.000 Gulden...
    ..., 1630 03 01 (Abschr.), fol. 7r – 8v; über 4.000 Gulden, 1630 09 01 (Abschr.), fol. 9r –10v....

  • 37.

    Akte 37

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1604–1606

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... zur Zahlung von 1000 Gulden an Bekl. verurteilt worden sei.­ Die Bescheide seien unrechtmäßig, da sich die Ansprüche des Bekl. gegen ein...
    ... gegenüber Kl. als Erbin Elisabeth Angerers geltend gemacht werden. Später beantragt der Ehemann der Kl. ein kaiserliches Mandat gegen Bekl., die 1000 Gulden...

    Entscheidungen:
    ..., für Rückgabe der nach der Zustellung der Inhibition eingeforderten 1000 Gulden zu sorgen) 1605 10 10, fol. 655r–656v, 672r–673v (Original)...

  • 38.

    Akte 38

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1567

    Entscheidungen:
    ...Ksl. Befehl an den Fiskal des RKG, Hartmann anstatt einer Entlohnung für geleistete Dienste seine Schulden in Höhe von 100 Gulden zu erlassen...

  • 39.

    Akte 38

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1683 – 1684

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... „etlich Tausend gulden Capital“ und ihm die Zinsen. Hainmüller habe aber weder seinen Kindern den Schuldbetrag noch ihm die fälligen Zinsen bezahlt, obwohl...

  • 40.

    Akte 39

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1683 – 1684

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... drei Jahren den Betrag von 378 Gulden aus den wasserburgischen Zinsen nicht auszahle, obwohl ihm, Haym, diese Zinsen durch ein kaiserliches Reskript von...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de