Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 135 (insgesamt 1347 Dokumente mit Treffern)
Anhand ihrer Eingabe könnten Sie auch folgende Begriffe interessieren:
  • 1.

    Akte 2

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1682

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Haberkorn, Heinrich Peter, Syndikus der Stadt Görlitz, et consortes; für sie: Wird­hoven, Leopold Wilhelm von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... der Stadt Frankfurt sein Anliegen vorgetragen und seine Ansprüche nachgewiesen habe, hätten diese in der Sache bisher nichts unternommen. Deshalb...

    Entscheidungen:
    ...Ksl. Befehl an die Stadt Augsburg (!), das von Haberkorn gegen Rößler erlangte Urteil zu vollstrecken, 1682 02 03, (Konz.) fol. 18r–19v. Die Eingabe...
    ... Haberkorns und Wirdhovens an den Rat der Stadt Frankfurt zu schicken,­ damit er seinen Bericht dazu verfassen kann, 1682 08 27, (Vermerk) fol. 9v....

    Darin:
    ...Vertragliche Absprache der Geschwister Forthen über die Aufteilung des väterlichen Erbes, 1677 05 25, fol. 12r–13r. Urteil von Bgm. und Rat der Stadt...
    ... Frankfurt gegen Rößler, 1682 04 24, fol. 14r. Entscheid von Bgm. und Rat der Stadt Frankfurt in der Appellationssache Rößlers gegen Haberkorn und Wirdhoven...

  • 2.

    Akte 2

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1658

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Nürnberg, Stadt...

  • 3.

    Akte 3

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1782

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Appellation im Streit um die Steuern aus der Stadt und dem Amt Köthen...

  • 4.

    Akte 4

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1686

    Entscheidungen:
    ...Den Hgg. von Mecklenburg-Schwerin und Mecklenburg-Güstrow sowie der Stadt Rostock die Eingabe Habichhorsts zu schicken, damit sie innerhalb von zwei...

  • 5.

    Akte 7

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1612

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Aachen Stadt, Fleischhaueramt...

  • 6.

    Akte 7

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1636

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hagelsheimer, Paul Gregor, gen. Held, Silber- und Golddrahtzieher, Bürger der Stadt Nürnberg, Rat und Sekretär des Deutschen Ordens, Ballei Franken...

  • 7.

    Akte 8

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1636

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hagelsheimer, Paul Gregor, gen. Held, Silber- und Golddrahtzieher, Bürger der Stadt Nürnberg, Rat und Sekretär des Deutschen Ordens, Ballei Franken...

  • 8.

    Akte 9

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1638

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hagelsheimer, Paul Gregor, gen. Held, Silber- und Golddrahtzieher, Bürger der Stadt Nürnberg, Rat und Sekretär des Deutschen Ordens, Ballei Franken...

    Vorinstanzen:
    ...Nürnberg, Stadt, Stadtgericht...

  • 9.

    Akte 10

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1614

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Aalen Stadt[, Bürgermeister und Rat]...

  • 10.

    Akte 10

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1640

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hagelsheimer, Paul Gregor, gen. Held, Silber- und Golddrahtzieher, Bürger der Stadt Nürnberg, Rat und Sekretär des Deutschen Ordens, Ballei Franken...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um ksl. Geleitbrief: Paul Gregor Hagelsheimer legt dar, er möchte die Stadt Nürnberg aufsuchen, ­befürchte aber, dort wegen des am RHR...
    ... andauernden Streits mit der Stadt um die Restitution seines Privilegs auf den Beruf des Silber- und Golddrahtziehers Repressalien ausgesetzt zu werden. Er...
    ... Stadt uneingeschränkt handeln und wandeln zu dürfen....

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de