Akte 521


Aktenserie: Antiqua
Band: 7
Signatur: K. 677, Nr. 5
Verzeichnis:
Kläger: Reichsritterschaft Franken, Kanton Gebürg
Beklagter: Bamberg, Bischof Johann Georg II. von
Dauer: 1627
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Auseinandersetzung um die trotz der von Herzog Wolfgang Wilhelm von Pfalz-Neuburg und Landgraf Ludwig V. von Hessen-Darmstadt seit 1624...
Darin: Notariatsinstrument über die Insinuation des darin inserierten Inhibitionsmandats gegen den Bischof von 1627 03 15 und dessen Übergriffe...
Überlieferungen: Fol. 1-8

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/antiqua.7.521


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 520
Band: 7 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1679-1680
Gegenstand: Gesuch um einen Kommissionsauftrag zur Regelung der Vormundschaft über die Kinder der ...
Akte: 2832
Band: 3 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1601-1605
Gegenstand: Auseinandersetzung wegen Erbschaft Der Ehemann der Kl. ...
Akte: 184
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1604 – 1618
Gegenstand: Klage wegen Landfriedensbruch durch gewaltsame Inbesitznahme des Fischwasser zwischen ...
Akte: 225
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1642
Gegenstand: Gesuch um ein Mandat sine clausula und um eine Kommission wegen der von der Fränkischen ...
Akte: 186
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1615 – 1618
Gegenstand: Klage wegen der gewaltsamen Wegnahme des Ritterguts Losau (Gemeinde Rugendorf) während ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2024 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de