Akte 21


Aktenserie: Antiqua
Band: 7
Signatur: K. 620, Nr. 6
Verzeichnis:
Kläger: Rambacher, Ludwig Christoph, Ratsverwandter der Stadt Heilbronn
Beklagter: Gesell, Christina Barbara, und Kons.
Dauer: 1683-1684
RHR-Agenten: Rambacher: Konrad Oswald Garbi (1683)
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Gesuche betr. verweigerte Justiz im Streit um eine Schuldforderung
Darin: Befehl an die Stadt Wimpfen, den über die Güter der Klougschen Erben verhängten Arrest aufzuheben, 1675 03 28 (Abschr.), fol. 5r-6v;...
Überlieferungen: Fol. 1-44

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/antiqua.7.21


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 450
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1671 – 1679
Gegenstand: Streit um die Auszahlung angewiesener Reichssteuern
Akte: 2
Band: 7 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1664-1691
Gegenstand: Verschiedene Auseinandersetzungen um die Reichslehen in Burgholzhausen vor der Höhe, ...
Akte: 29
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1655 – 1667
Gegenstand: Streit um Zahlungsrückstände 1629 angewiesener Reichsteuern
Akte: 6001
Band: 5 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1584 – 1586, 1598
Gegenstand: Gesuche um Schutz und um Einsetzung einer Kommission unter dem Hochmeister des Deutschen ...
Akte: 6083
Band: 5 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1590 – 1591
Gegenstand: Klage wegen Inbesitznahme der Wimpfener Pfarrkirche und des Entzugs mehrerer Zehnten und ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2024 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de