Akte 522


Aktenserie: Antiqua
Band: 6
Signatur: K. 566, Nr. 7
Verzeichnis:
Kläger: Persius, Ernst Julius, Reichshofratsagent, dessen Witwe Maria Margaretha, geborene Adami
Beklagter: Sachsen-Weimar, Herzog Wilhelm Ernst von
Dauer: 1704-1705
RHR-Agenten: Persius: Johann Heinrich Pommeresche (1704); Sachsen-Weimar: Jobst Heinrich Koch (1705)
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Gesuch um Befehl zur Zahlung rückständiger Bezüge für die Vertretung als Reichshofratsagent
Darin: Aufstellung klägerischer Forderungen, fol. 3r-4v.
Überlieferungen: Fol. 1-53

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/antiqua.6.522


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 525
Band: 6 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1718-1720
Gegenstand: Gesuch um Befehl zur Zahlung rückständiger Bezüge für die Vertretung als ...
Akte: 523
Band: 6 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1713-1717
Gegenstand: Gesuch um Befehl zur Zahlung rückständiger Bezüge für Dienste als Rat, Lehnsprobst und ...
Akte: 521
Band: 6 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1691-1692
Gegenstand: Gesuch um Befehl zur Bezahlung rückständiger Bezüge als Reichshofratsagent
Akte: 520
Band: 6 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1689-1690
Gegenstand: Gesuche um Genehmigung einer Reise nach Regensburg und Augsburg
Akte: 529
Band: 6 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1689
Gegenstand: Gesuch um Befehl an eine in Hamburg tätige kaiserliche Kommission, die Beklagten zur ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2024 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de