Akte 572


Aktenserie: Antiqua
Band: 4
Signatur: K. 357, Nr. 5
Verzeichnis:
Kläger: Merkel, Hans, Schlosser und Bürger der Stadt Regensburg
Beklagter: Regensburg, Stadt
Dauer: 1630 – 1641
RHR-Agenten: Regensburg: Jeremias Pistorius (1638)
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Klage auf Entschädigung für Injurien, Untersuchungshaft und Landesverweis wegen unberechtigten Vorwurfs der Beteiligung an einem Kirchenraub
Darin: Attest der Kleinen Stadt Prag für Merkel über dessen auf Betreiben Regensburgs erfolgte Inhaftierung, 1630 09 14 (Abschr.),...
Überlieferungen: Fol. 270

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/antiqua.4.572


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 571
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1622 – 1630
Gegenstand: Appellation in einer Auseinandersetzung um Konfiskation appellantischer Güter und ...
Akte: 4102
Band: 4 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1615
Gegenstand: Klage über städtische Lasten während der Reichstage (zollfreie Lebensmitteleinfuhr ...
Akte: 565
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1705 – 1716
Gegenstand: Appellation in einer Erbschaftsauseinandersetzung
Akte: 1001
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1636 – 1640
Gegenstand: Gesuch um Übertragung von konfiszierten Gütern der Grafen von Nassau-Saarbrücken ...
Akte: 200
Band: 5 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1636 – 1642
Gegenstand: Streit um die Wiedereinlösung der einst Württemberg verpfändeten Güter Achalm und ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de