Akte 318


Aktenserie: Antiqua
Band: 4
Signatur: K. 319, Nr. 11
Verzeichnis:
Kläger: Meyer, Gerhard, Kaufmann aus Rheine
Beklagter: Solms-Braunfels, Graf Moritz Wilhelm von
Dauer: 1701 – 1709
RHR-Agenten: Meyer: Friedrich von Klerff (1701), Solms-Braunfeld: Georg Fabricius (1702), Johann Moritz von Hörnigk (1709)
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Extrajudizialappellation mit Gesuch um Restitution von Einkünften der Legge in Rheine
Darin: Graf Johann Adolf von Bentheim-Tecklenburg verpfändet die Einkünfte der Legge in Rheine an den Weinhändler Christoph Meyer, 1694 09...
Überlieferungen: Fol. 139

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/antiqua.4.318


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 320
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1706
Gegenstand: Appellation in einer Auseinandersetzung um die Arrestierung von Gütern Meyers
Akte: 319
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1703
Gegenstand: Appellation in einer Auseinandersetzung um die Arrestierung von Gütern Meyers
Akte: 328
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1693 – 1694
Gegenstand: Appellation in einer Auseinandersetzung um ein Eheversprechen
Akte: 317
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1700
Gegenstand: Gesuch um Fürbittschreiben an den König von Polen als Kurfürsten von Sachsen in einer ...
Akte: 883
Band: 4 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1701
Gegenstand: Gesuch um Mandat de non turbando nach bewaffnetem Einfall in die Herrschaft Rheda
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de