Akte 888


Aktenserie: Antiqua
Band: 3
Signatur: K. 253, Nr. 28
Verzeichnis:
Kläger: Löwenstein-Wertheim-Virneburg, Grafen ­Ludwig Ernst, Friedrich Eberhard und Gustav Axel von, Brüder
Beklagter: Löwenstein-Wertheim-Rochefort, Graf Ferdinand Karl von, seine Witwe und Erben
Dauer: 1674
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Erneuerung der Kommission zur Vermittlung eines Vergleichs in Religions- und Regierungssachen und Besetzung derselben mit dem Bischof von Bamberg...
Darin:
Überlieferungen: Fol. 1 – 2

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/antiqua.3.888


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 887
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1673
Gegenstand: Promotorialschreiben an das Reichskammergericht in einem nicht näher bezeichneten Prozess
Akte: 886
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1666
Gegenstand: Gesuch, den ehemals im Teilungsstreit eingesetzten Kommissaren und Reichshofräten ...
Akte: 885
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1664
Gegenstand: Gesuche um einen Kommissionsauftrag an Kurfürst und Pfalzgraf Karl I. ­Ludwig bei Rhein ...
Akte: 891
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1658 – 1668
Gegenstand: Streit über die gemeinsame Herrschaft in der Grafschaft Wertheim sowie insbesondere um ...
Akte: 890
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1679 – 1680
Gegenstand: Streit um die Übernahme der Mitregierung in der gemeinschaftlichen Grafschaft Wertheim
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2024 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de