Akte 11


Aktenserie: Antiqua
Band: 3
Signatur: K. 136, Nr. 10
Verzeichnis:
Kläger: Kaisheim, Kloster, Abt Georg IV.
Beklagter: Lösch, Johann Adolph, Freiherr von Hilgertshausen, Landkomtur der Deutschordens­ballei Franken, Komtur in Ellingen und Nürnberg
Dauer: 1658 – 1659
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Streit um obrigkeitliche Rechte über Kaisheimer Untertanen in Reimlingen
Darin: Notariatsinstrument über Zeugenverhöre zur Gefangennahme Kaisheimer Untertanen in Reimlingen und die Ausübung obrigkeitlicher Rechte...
Überlieferungen: Fol. 1 – 31

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/antiqua.3.11


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 470
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1658
Gegenstand: Streit um die Bezahlung der seit 1654 rückständigen Zinsen eines Darlehens der ...
Akte: 14
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1627 – 1630
Gegenstand: Streit um obrigkeitliche Rechte und das Patronatsrecht in Brachstadt, Verhaftung des ...
Akte: 13
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1653 – 1658
Gegenstand: Streit um Pfarrereinsetzung, Patronatsrecht und obrigkeitliche Rechte in Wörnitzstein ...
Akte: 457
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1658
Gegenstand: Streit um die Bezahlung der seit 1654 rückständigen Zinsen eines Darlehens der ...
Akte: 469
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1658
Gegenstand: Streit um die Bezahlung der seit 1654 rückständigen Zinsen eines Darlehens der ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de