Akte 88


Aktenserie: Antiqua
Band: 2
Signatur: K. 53, Nr. 1
Verzeichnis:
Kläger: Heilbronn, Karmeliter; Karmeliterorden
Beklagter: Heilbronn, Stadt
Dauer: 1637, 1653 – 1654, 1682 – 1683
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Streit um die Abtretung der Nikolaikapelle in Heilbronn an die dortigen Karmeliter für deren Gottesdienst . Die unvollständige und...
Darin: Kommissionsauftrag an den Komtur des Deutschordenshauses in Heilbronn Graf Adam von Wolkenstein und den kaiserlichen Rat Dr. Christoph Bertold, den...
Überlieferungen: Fol. 1 – 48

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/antiqua.2.88


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 89
Band: 2 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1673 – 1674
Gegenstand: Streit um das Heilbronner Karmeliterhaus . Unterstützt durch ein Fürbittschreiben des ...
Akte: 87
Band: 2 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1687 – 1694
Gegenstand: Streit um städtisches Messgeld bei Getreideverkauf der Karmeliter . Der Prior des ...
Akte: 64
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1650 – 1653
Gegenstand: Streit um eine städtische Schuldverschreibung über 600 Reichstaler
Akte: 18
Band: 3 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1652 – 1669
Gegenstand: Streit um die Besteuerung des Kaisheimer Hofs und Weingüter in Heilbronn
Akte: 77
Band: 2 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1628 – 1635
Gegenstand: Streit um die Restitution des Franziskanerkloster in Heilbronn . Molitor und sein ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de