Akte 680


Aktenserie: Antiqua
Band: 2
Signatur: K. 111, Nr. 4
Verzeichnis:
Kläger: Imhof, Hans Hieronymus der Ältere
Beklagter: Rieter von Kornburg, Hans Enders, Hans Jörg und Hans Karl, Brüder
Dauer: 1637
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Streit um die Bezahlung eines Guts in Eisbühl und die Beschlagnahmung von Kapital der Beklagten in Nürnberg vor dem Hintergrund eines...
Darin: Hans Enders Rieter bestätigt den Kauf des Guts Einsbühl von Philipp Imhof für 3 500 Gulden, 1624 10 05...
Überlieferungen: Fol. 1 – 90

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/antiqua.2.680


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 679
Band: 2 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1637, 1653
Gegenstand: Streit um Anteile an einem von Willibald Imhof 1580 seinen vier Söhnen Willibald, Philipp ...
Akte: 4316
Band: 4 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1604, 1614
Gegenstand: Gesuch um Mandat gegen unbefugten Fischfang in der Schwarzach Rieter klagt, die Einwohner ...
Akte: 667
Band: 2 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1555
Gegenstand: Bitte um ein Promotorialschreiben an das Reichskammergericht
Akte: 678
Band: 2 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1640
Gegenstand: Gesuch um Zulassung einer vom Stadtgericht Nürnberg wegen Unterschreitung der im ...
Akte: 675
Band: 2 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1625 – 1630
Gegenstand: Streit um Deputatgelder aus Einkünften des imhofschen Landguts in Untermeitingen . ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de