Akte 196


Aktenserie: Antiqua
Band: 2
Signatur: K. 63, Nr. 12
Verzeichnis:
Kläger: Hessen-Darmstadt, Landgraf Georg II. von
Beklagter: Reiffenberg, Freiherr Ludwig Philipp von, Domkanoniker in Mainz; Hessen-Darmstadt, Landgraf Friedrich von
Dauer: 1651 – 1654
RHR-Agenten: Hessen-Darmstadt: Schrimpf, Jonas
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Bitte um kaiserlichen Beistand und Prozess wegen eines geplanten Anschlags auf die Festung Rüsselsheim . Der Landgraf führt aus, er habe...
Darin: Fürbittschreiben Kurfürst Johann Georgs I. von Sachsen für den Kläger, 1651 12 23 (Ausf.),...
Überlieferungen: Fol. 1 – 66

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/antiqua.2.196


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 929
Band: 2 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1653
Gegenstand: Streit um den Wildbann und das Jagdrecht in der Dreieich
Akte: 199
Band: 2 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1643 – 1644
Gegenstand: Bitte um kaiserliche Hilfe gegen Übergriffe Hessen-Kassels auf oberhessische ...
Akte: 4736
Band: 5 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1575
Gegenstand: Gesuch um Befehl, rückständigen Sold auszuzahlen
Akte: 216
Band: 2 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1652
Gegenstand: Kommissionsauftrag von 1652 05 01 auf Bitte des Landgrafen Ernst I. von ...
Akte: 238
Band: 2 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1649 – 1654
Gegenstand: Streit um die Primogenitur der landgräflichen Hauptlinien in Hessen-Darmstadt und ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2024 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de