Akte 132


Aktenserie: Antiqua
Band: 1
Signatur: 7/12
Verzeichnis:
Kläger: Halberstadt, Domkapitel; Bila, Heinrich von, Dr.
Beklagter: Stolberg, Gff. von
Dauer: 1571
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Bitte um Einrichtung einer ksl. Kommission in Streit um Einweisung; das Domkapitel von Halberstadt führt aus, Dr. Heinrich von Bila sei wegen...
Darin: Dokumente zu bisherigem Verlauf und Entscheidungen im Streitfall zwischen dem Hochstift Halberstadt und den Gff. von Stolberg (Urteil des RKG,...
Überlieferungen: Fol. 1–74

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/antiqua.1.132


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 131
Band: 1 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1568–1581
Gegenstand: Bitte um Einrichtung einer ksl. Kommission in Schuldenangelegenheit; das Liebfrauen- und ...
Akte: 170
Band: 1 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1649
Gegenstand: Bitte um Einrichtung einer ksl. Kommission zur Umsetzung des Westfälischen Friedens ...
Akte: 165
Band: 1 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1649
Gegenstand: Bitte um Einrichtung einer ksl. Kommission in Restitutionsangelegenheit; das Domkapitel ...
Akte: 319
Band: 1 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1559, 1573
Gegenstand: confirmatione suae possessionis in haus Stapelburg
Akte: 126
Band: 1 – Antiqua
Verfahrensdauer: 1553
Gegenstand: Bitte um Kassierung oder Verschiebung einer ksl. Kommission wegen Sedisvakanz; das ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de