Akte 4685


Aktenserie: Alte Prager Akten
Band: 5
Signatur: K. 117
Verzeichnis: AB I/16, fol. 187r
Kläger: Sankt Crucis, Stift in Nordhausen, für es: Kurfürst Johann Adam von Mainz
Beklagter: Nordhausen, Stadt; Schorr(e), Jakob, Bürger der Stadt Nordhausen
Dauer: 1602 – 1603
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung):
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Klage wegen unberechtigter Inbesitznahme des Nachlasses des verstorbenen Stiftsdekans Georg Wendt und wegen Verletzung von Privilegien und...
Darin: Notariatsinstrumente.
Überlieferungen: fol. 632 – 663

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/altepragerakten.5.4685


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 4684
Band: 5 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1579
Gegenstand: confirmationis der belehnung
Akte: 4682
Band: 5 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1563
Gegenstand: Bericht über die erfolglose Tätigkeit einer Kommission unter Herzog Heinrich dem ...
Akte: 4683
Band: 5 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1569 – 1574
Gegenstand: Gesuch um Bestellung Heinrich Weidensehes zum Koadjutor des Stifts
Akte: 4686
Band: 5 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1586
Gegenstand: Klage über eine geforderte Huldigung für das Gut Vogelsberg und die Erhebung einer ...
Akte: 1146
Band: 2 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1535
Gegenstand: Verleihung einer Pfründe Der Kaiser informiert den Römischen König Ferdinand, daß er ...
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de