Akte 454


Aktenserie: Alte Prager Akten
Band: 1
Signatur: K. 23, K. 81
Verzeichnis: AB I/16, fol. 25v, 126v
Kläger: Braunschweig Stadt, Bürgermeister, Rat, Gildemeister, Hauptleute und Bürgerschaft, vice versa
Beklagter: Braunschweig[-Wolfenbüttel], Heinrich Julius Herzog von (= Halberstadt Hochstift, Administrator), vice versa
Dauer: 1602–1607
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung): commissionis, mandati avocatorii, commerciorum et declaratoriae
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Auseinandersetzung wegen Wirtschaftsblockade, später wegen Landfriedensbruchs; Kl. berufen sich auf ein bereits laufendes Verfahren vor dem...
Darin:
Überlieferungen: K. 23 fol. 52–683, K. 81 fol. 572–651; Akten unvollständig

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/altepragerakten.1.454


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 231
Band: 1 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1575–1582
Gegenstand: Auseinandersetzung wegen obrigkeitlicher Rechte; Kl. führt aus, Bekl. störten die ...
Akte: 13
Band: 1 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1604–1607
Gegenstand: fractae pacis, et subsecuti homicidii
Akte: 2717
Band: 3 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1607-1617
Gegenstand: variorum gravaminum et rebellionis
Akte: 791
Band: 1 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1601–1608
Gegenstand: spolii et fractae pacis
Akte: 1920
Band: 2 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1605–1606
Gegenstand: spolii et arresti
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de