Akte 391


Aktenserie: Alte Prager Akten
Band: 1
Signatur: K. 20
Verzeichnis: AB I/16, fol. 24r
Kläger: Bornius, Franciscus, aus Madrigal, Dr. theol., Propst des Stifts Baden, für ihn Bregenzer, Johann, aus Pfullendorf
Beklagter: Baden[-Durlach], Ernst Friedrich Markgraf von
Dauer: 1598–1603
RHR-Agenten:
Verfahrensgegenstand (zeitgenössische Formulierung): fornication
Verfahrensgegenstand (moderne Formulierung): Auseinandersetzung wegen Inhaftierung bzw. Jurisdiktion; Kl. hatte vorbringen lassen, von Bekl. wegen seines angeblich unsittlichen Lebenswandels...
Darin: Notariatsinstrument (Bestätigung des Geständnisses und der Urfehde des Kl.) 1597 06 07/17, fol. 25r–30v; Geständnis des Kl....
Überlieferungen: fol. 1–68, Akten unvollständig

Zitierfähig mit Smartlink: https://rhrdigital.de/altepragerakten.1.391


Vollständige Akte als PDF downloaden!

Für eine vollständige Nutzung der Datenbank „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR)“ ist der Abschluss eines Abonnements notwendig, das Sie bequem auf ESV.info bestellen können. Sollten Sie bereits einen gültigen Zugang besitzen, melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.


Diese Akten könnten Sie auch interessieren

Akte: 3314
Band: 3 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1599-1600
Gegenstand: Auseinandersetzung wegen Zuständigkeit für Prozeß wegen ...
Akte: 3361
Band: 3 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1600-1617
Gegenstand: verweigerten ungelds, rebellion und ungehorsams; später citationis
Akte: 3012
Band: 3 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1590-1603
Gegenstand: Auseinandersetzung wegen Inhaftierung nach ...
Akte: 1974
Band: 2 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1593–1610
Gegenstand: arrestorum
Akte: 1434
Band: 2 – Alte Prager Akten
Verfahrensdauer: 1594–1608
Gegenstand: creditorum et iniuriae
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de