Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 28 (insgesamt 274 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 3

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1615

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Vermittlung; Antragst. berichtet über verschiedene Forderungen an den Kurfürsten von Sachsen und mehrere kurfürstlich-sächsische...
    ... Untertanen in Dresden, die sie persönlich oder durch einen Bevollmächtigten in Dresden einfordern wolle. Antragst. bittet um ein kaiserliches Fürbittschreiben...
    ... an den Kurfürsten, sie zu unterstützen. Antragst. beruft sich auf die langjährige Tätigkeit ihres Ehemanns in kaiserlichen Diensten....

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Fürbittschreiben an [Johann Georg I.] Kurfürst von Sachsen zugunsten der Antragst. 1615 08 07, fol. 302r–303v...

  • 2.

    Akte 26

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1635

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Belehnung; Antragst. bittet um Belehnung mit dem Reichslehen Ameland in Westfriesland. Der derzeitige Lehensträger erkenne den Kaiser nicht...

  • 3.

    Akte 43

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1615

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Vermittlung; Antragst. führt aus, nach dem Tod seiner Schwiegermutter in Lindau das Erbe seiner Ehefrau nach Biberach...
    ... Drittel des Erbes entweder zur Gänze zu erlassen oder so weit wie möglich zu verringern. Antragst. beruft sich auf die Tätigkeit eines seiner Verwandten in...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Fürbittschreiben an Bürgermeister und Rat der Stadt Lindau zugunsten des Antragst. 1615 12 16, fol. 316r–317v...

  • 4.

    Akte 70

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1617

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Vermittlung; Antragst. berichtet, nach seinem Umzug aus der Herrschaft Itter im Erzstift Salzburg nach Rottenburg habe der...
    ... Erzbischof von Salzburg Abzugsgeld in Höhe von 1100 Gulden verlangt. Antragst. bittet um ein kaiserliches Fürbittschreiben an den Erzbischof, die Forderung...
    ... auf die Hälfte zu verringern. Antragst. beruft sich auf seine Dienste für das Haus Habsburg....

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Fürbittschreiben an Erzbischof von Salzburg zugunsten des Antragst. 1617 01 29, fol. 470r–473v...

  • 5.

    Akte 81

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1615

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Vermittlung; Antragst. führt aus, Vermögenswerte im Territorium der von Liebenstein geerbt zu haben. Da er sich in Wien...
    ... niedergelassen habe, wolle er das Erbe dorthin trans­ferieren, ohne das übliche Abzugsgeld zu bezahlen. Antragst. bittet um einen kaiser­lichen Befehl an die von...
    ... Liebenstein, der gebührenfreien Transferierung seiner Vermögenswerte zuzustimmen. Antragst. beruft sich auf mehrjährige Dienste im kaiserlichen Proviantwesen....

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Fürbittschreiben an die von Liebenstein zugunsten des Antragst. 1615 04 23, wiederholt 1615 06 27, fol. 311r–312v, 313r–314v...

    Darin:
    ...Fürbittschreiben Ferdinands Erzherzog von Österreich an die von Liebenstein zugunsten des Antragst. 1614 01 04, fol. 306rv, 309rv...

  • 6.

    Akte 83

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1615

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserlichen Paßbrief und finanzielle Unterstützung; Antragst. berichten, nach ihrer Gefangennahme durch türkische Seeräuber zwei Jahre...
    ... Zahlung eines Lösegelds in Höhe von 800 Kronen freikommen könnten. Antragst. führen aus, die Einwerbung der fraglichen Summe übernommen zu haben, und...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliche Weisung an den Hofzahlmeister, jedem Antragst. einen halben ­Gul­den auszuzahlen (Vermerk gez. Gundacker Frhr. von Polheim...
    ...) 1615 06 13, fol. 296v; Kaiserliches Schreiben an [Charles Bonaventure] Graf von Buquoy, Antragst. anzuhören­ und Wahrheitsgehalt ihres Vorbringens zu prüfen, da das...

    Darin:
    ...Zeugenaussage von Jacques Petrus, Kapitän im Dienst des französischen Königs, über Befreiung der Antragst. und ihrer Mitgefangenen aus türkischer...

  • 7.

    Akte 95

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1630

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Zustimmung zur Einlösung einer Pfandschaft; Antragst. bittet, der Einlösung der an das Hochstift Augsburg verpfändeten...
    ... Reichspfandschaft Aitrang zuzustimmen. Antragst. widerspricht einem Bericht des Abts von Kempten über den Umfang der mit der Pfandschaft verbundenen Vogteirechte....

  • 8.

    Akte 114

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1631

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... über die wirtschaftliche Lage des Antragst....

    Darin:
    ...Bericht von Bürgermeister und Rat der Stadt Speyer über wirtschaftliche Lage des Antragst. 1631 05 09/19, fol. 519r–523v; Bericht Gerhard Eberschmids...
    ... über wirtschaftliche Lage des Antragst. 1631 05 18, fol. 524r–525v...

  • 9.

    Akte 115

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1636

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Einräumung von Klöstern; der Vertreter der Antragst. bezieht sich auf die Bestimmungen des Prager Friedens von 1635 wegen des Unterhalts der...

  • 10.

    Akte 117

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1617

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Entlassung aus RHR; Antragst. bittet nach mehrjähriger Tätigkeit am RKG, als württembergischer Rat und schließlich als Reichshofrat um seine...
    .... Darüber hinaus verweist Antragst. auf die hohen Kosten der doppelten Haushaltsführung in Prag und Stuttgart und seine familiären Verpflichtungen in...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserlicher Bescheid an Antragst., angesichts der schwachen Besetzung des RHR seine Tätigkeit fortzusetzen 1617 04 03, wiederholt 1617 09 22, fol...
    .... 411r–419v, 408rv; Fortsetzung der Verhandlungen mit Antragst. (Vermerk), undat., fol. 407v...

    Darin:
    ...Fürbittschreiben des Bischofs von Speyer zugunsten des Antragst. 1616 12 24, fol. 414r–417v, 405r–406v...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de