Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 11 (insgesamt 109 Dokumente mit Treffern)
Es wurden zusätzlich auch folgende Synonyme berücksichtigt:
  • 1.

    Akte 2

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1682

    Entscheidungen:
    ...Ksl. Befehl an die Stadt Augsburg (!), das von Haberkorn gegen Rößler erlangte Urteil zu vollstrecken, 1682 02 03, (Konz.) fol. 18r–19v. Die Eingabe...

  • 2.

    Akte 24

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1617

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Ainberger, aus Augsburg...

  • 3.

    Akte 33

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1685

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Gesuch um ein zur Vorlage in Lauenburg geeignetes Testat zur Entkräftigung der Vorwürfe der Vertretung fremder Parteien (aus Nürnberg und Augsburg...

  • 4.

    Akte 36

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1690

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Schönig, ­Johann Jakob, Buchdrucker zu Augsburg...

    Entscheidungen:
    ...Befehl an die Stadt Augsburg, Schönig darüber zu vernehmen, warum er den „Seelen­wecker“ trotz der der leicht zu erwerbenden Kenntnis über das...

    Darin:
    ... den katholischen „Seelenwecker“, 1686 03 20 (Druck), fol. 2r; Titelkupfer und Titelblatt des von Schönig in Augsburg 1690 gedruckten „katholischen...

  • 5.

    Akte 40

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1717

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Loschge, Paul, Handelsmann zu Augsburg...

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Kramer, Johann, Handelsmann zu Augsburg...

    Darin:
    ...Bericht der Stadt Augsburg aufgrund eines kaiserlichen Befehl von 1717 07 01, die Verhandlungen über die Bezahlung der Schulden zu beschleunigen und...

  • 6.

    Akte 94

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1607

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Augsburg Hochstift, Bischof...

  • 7.

    Akte 95

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1630

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Augsburg Hochstift, Bischof...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Zustimmung zur Einlösung einer Pfandschaft; Antragst. bittet, der Einlösung der an das Hochstift Augsburg verpfändeten...

    Darin:
    ...Privileg König Sigismunds für Bischof von Augsburg (Erlaubnis zur Einlösung der Reichspfandschaft Aitrang) 1432 [12 09], fol. 516r–517v...

  • 8.

    Akte 96

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1630

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Augsburg Hochstift, Bischof...

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Augsburg Stadt, protestantische Kirchenpfleger...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... die Leitung des von protestantischen Familien gestifteten Seminars in Augsburg an katholische Nachfolger zu übergeben. Bekl. beriefen sich auf einen von...
    ... der Stadt Augsburg 1582 bestätigten Stiftungsvertrag, wonach das Seminar an einen anderen Ort transferiert oder einem protestantischen Reichsfür­sten...
    ... übergeben werden könne, falls die protestantische Religionsausübung in Augsburg nicht mehr möglich sein sollte. Kl. bittet um einen kaiserlichen Befehl an die...

  • 9.

    Akte 99

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1630

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Augsburg Hochstift, Bischof...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Administrator des Klosters Herbrechtingen (Philipp ­Faber, Regularkanoniker des Augustinerordens) in der Diözese Augsburg verlangt, Kriegssteuern in die...

  • 10.

    Akte 106

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1598

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Augsburg Stadt, Pfleger...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de