Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 5 von 66 (insgesamt 654 Dokumente mit Treffern)
Anhand ihrer Eingabe könnten Sie auch folgende Begriffe interessieren:
  • 41.

    Akte 151

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1640

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... des schwedischen Kommissars Karl Bregersohns und Hg. Georgs von Braunschweig-Lüneburg in die bfl. Gewalt über das Hochstift berichtet. Der Bischof...

  • 42.

    Akte 153

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1566 – 1568

    Entscheidungen:
    ...Kommissionsbefehle an Herzog Otto von Braunschweig und Fürst Joachim Ernst von Anhalt, 1565 08 25 (Abschr.), fol. 15r –16v, 1566 07 30 (Konz.), fol...

    Darin:
    ...Kommissionsbericht Herzog Ottos von Braunschweig und Fürst Joachim Ernsts von Anhalt über Verhandlungen in Gifhorn, 1567 06 29 (Ausf.), fol. 8r –120v...

  • 43.

    Akte 154

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1602 – 1608

    Darin:
    ...Fürbittschreiben für Graf Ernst von Mansfeld an den Kaiser von: Herzog Ernst II. von Braunschweig-Lüneburg, 1602 10 06/16 (Ausf.), fol. 3r –4v...

  • 44.

    Akte 156

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1648

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Braunschweig-Wolfenbüttel, Hg. August d. J. von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Braunschweig-Wolfenbüttel Schulden auf ihren Besitz aufgenommen, wodurch die Rechtmäßigkeit dieses Vorgangs grundsätzlich zweifelhaft sei. Zur Begleichung der...
    ... Schulden habe Hg. August d. J. von Braunschweig-Wolfenbüttel Gläubiger in ­Besitzungen eingewiesen, die die Frhn. von Warberg vom Hochstift Halberstadt zu...

    Entscheidungen:
    ...Ksl. Aufforderung an den Hg. von Braunschweig-Wolfenbüttel, innerhalb von drei Monaten seine Stellungnahme zur Eingabe von Kanzler und Räten der bfl...

    Darin:
    ... Frencking durch den Hg. von Braunschweig-Wolfenbüttel in Besitzungen der Frhn. von Warberg, 1645 05 23, fol. 7r–8v....

  • 45.

    Akte 158

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1650–1652

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Braunschweig-Wolfenbüttel, Hg. August d. J. von; Braunschweig-Lüneburg, Hg. Christian Ludwig von; Braunschweig-Lüneburg, Hg. Georg Wilhelm von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Restitution in Lehensangelegenheit; das Domkapitel von Halberstadt wirft den Hgg. August d. J. von Braunschweig-Wolfenbüttel, Christian...
    ... Ludwig und Georg Wilhelm von Braunschweig-Lüneburg vor, es nach der Umwandlung des Hochstifts in ein Fürstentum und dessen Übertragung an Brandenburg an...
    ... nicht eingeholt worden. Der Kauf der Besitzungen durch das Hochstift sei aber nach Aussterben der Linie Braunschweig-Wolfenbüttel erfolgt und das...
    ... Hochstift hätte sie nun bereits seit vielen Jahren ohne Widerspruch der ­Linie Braunschweig-Lüneburg inne. Das Domkapitel bittet den Kaiser, die Herzöge zur...

    Darin:
    ...; 1599 12 18, (begl. Kop.) fol. 55r–57v; (Hg. Friedrich Ulrich von Braunschweig-Wolfenbüttel) 1616 08 12, (begl. Kop.) fol. 25r–29v, (begl. Kop.) fol. 49r–53r. Urkunde...

  • 46.

    Akte 161

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1580

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Gesuch um einen Kommissionsauftrag an Herzog Julius von Braunschweig-­Wolfenbüttel und dessen Sohn, Bischof ­Heinrich Julius von Halberstadt, wegen...

    Entscheidungen:
    ...Kommissionbefehl an Herzog Julius von Braunschweig-Wolfenbüttel, 1580 12 13 (Konz.), fol. 10rv....

  • 47.

    Akte 165

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1649

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... von Braunschweig-Wolfenbüttel als ausschreibender Fürst des Niedersächsischen Kreises dem Domkapitel aber wegen anderer Besitzstreitigkeiten nicht wohl...

  • 48.

    Akte 168

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1675 – 1694

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Kapital und Zins vergeblich um Aufschub und Nachlass. Der als Kommissar beauftragte Herzog von Braunschweig-Lüneburg soll das Urteil von 1687 exekutieren...

    Entscheidungen:
    ..., 1688 07 12 (Auszug aus dem Reichshofratsprotokoll), fol. 266rv (u. a.); Kommissionsauftrag an Ernst August, Bischof von Osnabrück und Herzog von Braunschweig-Lüneburg...

  • 49.

    Akte 170

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1679 – 1683

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Giesecke, Andreas Valentin, Dr., Ehemann der Appellantin, wohnhaft in Braunschweig...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Appellation gegen Urteile des kirchlichen Konsistoriums von Braunschweig-­Wolfenbüttel, welche die Klägerin und Appellantin zwingen, sich auf die von...

    Vorinstanzen:
    ...1. Braunschweig-Wolfenbüttel, Herzogtum, Konsistorium in Wolfenbüttel...

    Entscheidungen:
    ...Befehl an das Konsistorium von Braunschweig-Wolfenbüttel um Bericht, 1679 04 14 (Konz.), fol. 9rv....

    Darin:
    ... verlassen habe, um wieder nach Braunschweig zurückzukehren, 1679 06 26 (Ausf.), fol. 37r –40v; Bericht Herzog ­Rudolf Augusts von Braunschweig-Wolfenbüttel...

  • 50.

    Akte 172

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1593 – 1609, 1621 – 1622

    Entscheidungen:
    ..., 1596 06 04 (Konz.), 62/01 fol. 81r–85v; An die Städte Worms, Frankfurt am Main, Nürnberg, Ulm, Straßburg und Braunschweig: Mitteilung über die Einrichtung der...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2024 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de