Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 24 (insgesamt 232 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 6

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1670 – 1685

    Entscheidungen:
    ...Kommissionsauftrag an Kurfürst Johann Philipp von Mainz und Landgraf Ludwig VI. von Hessen-Darmstadt, 1670 05 05 (Konz.), fol. 7r–9v; ferner...

  • 2.

    Akte 14

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1574 – 1582

    Entscheidungen:
    ...An Landgraf Ludwig von Hessen, die Vormünder der Grafen von Hanau-Münzenberg und an die Grafen Philipp und Ernst zu Solms: Mahnung, Kurfürst Daniel...
    ... Landgraf Ludwig von Hessen, die Vormünder der Grafen von Hanau-Münzenberg und an die Grafen Ernst, Eberhard, Konrad, Hans Georg und Otto zu Solms nach dem...

  • 3.

    Akte 15

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1586–1591

    Entscheidungen:
    ...; Erweiterung des Kommissionsauftrags an Georg Ludwig Landgraf von Leuchtenberg (zusätzlich zu Klärung der Frage der strittigen Dokumente Vermittlung eines güt...

  • 4.

    Akte 15

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1627 – 1644

    Entscheidungen:
    ...Mandat cum clausula an Ludwig Eberhard, den erhobenen Zoll zurückzugeben und künftig keinen Zoll auf Kaisheimer Waren zu erheben, 1627 04 29 (Konz...

  • 5.

    Akte 20

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1625 – 1645

    Entscheidungen:
    ...Mandat sine clausula an Graf ­­Ludwig Eberhard, eingezogene Abgaben zu erstatten, Beschlagnahmtes zurückzugeben, gefangene Kaisheimer Untertanen...
    ..., 1629 03 06 (Konz.), 138/01 fol. 379r –382r, ferner (­Abschr.), 139/01 fol. 8r –10v; Befehl an die Grafen ­Ludwig Eberhard und ­Johann Albrecht, von Übergriffen auf...

  • 6.

    Akte 22

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1596 – 1661

    Entscheidungen:
    ... Philipp Ludwig, alle Übergriffe, die Erhebung von Steuern, Pfändungen und Bestrafungen der Untertanen usw., gegen das nachweislich reichsunmittelbare...
    ... die Aufkündigung des Schutzverhältnisses von Pfalz-­Neuburg an den Kaiser schicken, der sie Herzog Philipp ­Ludwig zustellen werde; die Kommissare...
    ....), 142/01 fol. 401r –402v; Übersendung der Schutzaufkündigung Kaisheims an Philipp ­Ludwig und Befehl, alle Übergriffe zu unterlassen, 1607 05 02 (rev. Reinschr...
    ....), 141/01 fol. 291r –292v; Befehl an den Kammerfiskal Karl Seiblin um Bericht über die von Philipp ­Ludwig ergangenen Schmähungen und um Einsendung der...
    ... Schultzverhältnisses durch den Abt ist rechtsgültig; es bleibt bei der verordneten Schutzkommission (Westernach, Saulheim, Stotzingen); Philipp ­Ludwig soll das Urteil...

  • 7.

    Akte 23

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1570

    Entscheidungen:
    ... Mainz, 1570 11 20 (Konz.), fol. 18rv; an Graf Philipp Ludwig I. von Hanau-Münzenberg: Befehl, das rieneckische Wappen nicht länger zu führen...

  • 8.

    Akte 28

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1591 – 1596

    Entscheidungen:
    ...Kommissionsbefehl an Markgraf Georg Friedrich von Brandenburg und Landgraf Georg Ludwig von Leuchtenberg, 1591 11 06 (Abschr.), fol. 29r –30v....

  • 9.

    Akte 44

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1650 – 1655

    Entscheidungen:
    ... von Württemberg anzurufen, 1650 09 30 (Konz.), fol. 87r–88r; Kommissionsbefehl an Pfalzgraf Karl Ludwig bei Rhein und Herzog Eberhard von Württemberg...

  • 10.

    Akte 45

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1614–1617

    Entscheidungen:
    ...Kaiserlicher Befehl an Philipp Ludwig Pfalzgraf von Pfalz-Neuburg, Bekl. zur ­Bezahlung der Forderung des Kl. anzuhalten 1614 07 01, fol. 398r–399v...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de