Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 3 (insgesamt 24 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 5

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1693–1694

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ..., Heinrich, Stadtschreiber der Stadt Lennep, et consortes...

    Entscheidungen:
    ..., Heinrich Meyer et consortes (Ladung, Inhibitionsklausel und Kompulsorialbefehl), 1693 04 02, (Konz.) fol. 20r–21v....

  • 2.

    Akte 6

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1621–1642

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Heusenstein, Gf. Georg Christoph von; Heusenstein, Gf. Ott Heinrich von; Brüder, Erben des Gf. Johann Georg von Heusenstein...

    Entscheidungen:
    ...Ksl. Inhibitionsbefehl an die Gff. Georg Christoph und Ott Heinrich von Heusenstein. Falls sie relevante Einwände gegen die Einhaltung des...

  • 3.

    Akte 139

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1591 –1592

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Halberstadt, Bf. Heinrich Julius von...

    Entscheidungen:
    .... Heinrich Julius zu versehen, 1591 12 02, (Konz.) fol. 45r....

  • 4.

    Akte 188

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1698–1719

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Jordan, Karl Gustav, Obrist; Leinweber, Hermann Oloff, beide als Erben der Witwe des Johann Leinweber; später: Hambrock, Heinrich, als Erbe Jakob...

    Entscheidungen:
    ...Abweisung der Appellation Heinrich Hambrocks gegen das zugunsten des Bartholomäus von Wolffersberg ergangene Urteil und Verurteilung des Appellanten...
    ... Heinrich Hambrocks gegen das zugunsten der Leinweberschen Erben ergangene Urteil und Verurteilung des Appellanten zur Erstattung der Gerichtskosten an die...
    .... Ksl. Befehl an den Hamburger Magistrat, mit der Vollstreckung fortzufahren, wie von den Appellaten erbeten. Heinrich Hambrock soll wegen seines am RKG...

  • 5.

    Akte 192

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1569–1579

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Braunschweig-Lüneburg, Hg. Heinrich d. J. von; Braunschweig-Lüneburg, Hg. Wilhelm von; Lüneburg, Stadt...

    Entscheidungen:
    ...Ksl. Mandat gegen die Hgg. Heinrich und Wilhelm d. J. von Braunschweig-Lüneburg: Schiffahrt und Warentransport auf der Elbe zwischen Hamburg und...
    ... des ksl. Mandats gegen die Hgg. Heinrich und Wilhelm d. J. von Braunschweig-Lüneburg. Einrichtung einer Kommission zu Güte und Recht unter der Leitung...

  • 6.

    Akte 239

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1692 – 1710

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ..., kurbrandenburgischer Kommissar; Becker, Rudolf Heinrich, kurbrandenburgischer Kommissar...

    Entscheidungen:
    ...An den Kurfürsten von Brandenburg, die kurfürstlichen Kommissare Hans Bernhard von Kötzschau und Rudolf Heinrich Becker sowie an Bürger und...

  • 7.

    Akte 325

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1626–1664

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Stolberg, Gf. Christoph von; Stolberg, Gf. Heinrich Wolrad von; Stolberg, Gf. Wolfgang Georg von; später: Stolberg, Gf. Heinrich Ernst von; Stolberg...

    Entscheidungen:
    ...Ksl. Befehl an die Gff. Christoph. Heinrich Wolrad und Wolfgang Georg von Stolberg, Gfn. Katharina Belgica von Hanau-Münzenberg die an Bergen...
    .... Dekret gegen die Gff. Christoph, Heinrich Wolrad und Wolfgang Georg von Stolberg, ungeachtet der von ihnen vorgebrachten Einwände Gf. Philipp Moritz von...
    ... Hanau-Münzenberg auszuzahlen, 1629 08 21, (Konz.) fol. 39r, (begl. Kop.) fol. 48rv, (begl. Kop.) fol. 114r–115v. Ksl. Befehl an die Gff. Heinrich Ernst...
    ..., 1656 03 02, (Konz.) fol. 68rv. Ksl. Paritionsurteil: Die Gff. Heinrich Ernst und Johann Martin von Stolberg müssen dem ksl. Dekret vom 20. (!) August 1629 innerhalb...
    ...-Darmstadt zur Einweisung Gf. Friedrich Kasimirs von Hanau-Lichtenberg in die verschriebenen Pfänder, falls die Gff. Heinrich Ernst und Johann Martin von...

  • 8.

    Akte 336

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1664 – 1672

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Fleckenstein, Georg Heinrich von, Obrist, später: Friedrich Wolfgang von, Obrist, sein Bruder, und Heinrich Jakob von, sein Sohn...

    Entscheidungen:
    ...Befehl an den beklagten Georg Heinrich um Bericht über die Oettinger Forderung nach Rückgabe der Dörfer unter Verweis auf das mit dem söhnelosen Tod...

  • 9.

    Akte 371

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1652 – 1680

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Hohenlohe-Neuenstein-Kirchberg, Graf Joachim Albrecht von; Hohenlohe-Neuenstein-Langenburg, Graf Heinrich Friedrich von, Brüder; Hohenlohe-Neuenstein...

    Entscheidungen:
    ... Kommission zu fügen, 1660 09 06 (Konz.), 82/01 fol. 420r–421r, desgl. an Graf Heinrich Friedrich von Hohenlohe-Neuenstein-Langenburg (Konz.), 82/01 fol. 422r...
    ...–423v; Kommissionsauftrag an die Reichshofräte Johann Heinrich Nothafft, Eberhard Wolf von Todenwarth, Johann Helwig Sinoldt gen. Schütz und Georg...

  • 10.

    Akte 535

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1659 – 1664

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Nassau-Dillenburg, Fürst ­Ludwig ­Heinrich von; Nassau-Hadamar, Fürst Moritz ­Heinrich von...

    Entscheidungen:
    ... an die Kommission, anstelle des verstorbenen Fürsten ­Ludwig ­Heinrich dessen Nachfolger in der nassauischen Lehensdirektion Moritz ­Heinrich...

zurück 1 2 3 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de