Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 1 (insgesamt 7 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 3421

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  4
    Zeitraum:  1574, 1583

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Stotzingen, Hans von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...­kammergericht anhängigen fiskalischen Prozess niederzuschlagen und ihren Reichsanschlag zu senken, da ihre noch unmündigen Söhne Hans Ernst und Ferdinand die...
    ... Erbach und Donaurieden sowie über Hans von Stotzingen, der sich dreier Höfe in dem zur Herrschaft Erbach gehörigen Flecken Tellmassingen bemächtigt habe...
    ... die Gebrüder Hans Georg und David von Baumgarten anlässlich der Erlangung der Reichsstandschaft auf monatlich fünf Berittene und 20 Mann zu Fuß sowie...
    ... auch geleistet. 1567 sei der Anschlag für den in wirtschaftliche Schwierigkeiten geratenen Hans Georg schließlich auf einen Berittenen und zwei Mann zu...
    ... seinen Bruder David sei schließlich vollständig unterblieben, da dieser alle seine Reichslehen verloren habe. Hans Georgs Witwe sei mittlerweile...
    ... Mannes sowie eine Bestätigung seiner Privilegien kämen zur Zeit nicht in Betracht, während man hinsichtlich der Klage über Hans von Stotzingen noch dessen...

  • 2.

    Akte 4016

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  4
    Zeitraum:  1559 – 1562, 1568

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Vehlin, Hans Christoph von, vice versa...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... kaiserlichen Räte Freiherr Hans Jakob von Königsegg und Georg Spättenstein Sulzburg bzw. Freiherr Wilhelm von Waldburg vor....

  • 3.

    Akte 4114

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  4
    Zeitraum:  1585 – 1586

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Thun, Friedrich, Georg Philipp, Christoph, Hans Albrecht und Philipp Otto von, Brüder...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Reichskammer­gericht appelliert. Beklagte bitten, der Kaiser möge Christoph Ulrich von Pappenheim, Hans Bruno von Pölnitz, Abraham von Wiedebach, Hans Dietrich...

  • 4.

    Akte 4178

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  4
    Zeitraum:  1568

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Mansfeld, Grafen Hans Georg (1) und Christoph von (2); weitere, namentlich nicht genannte Schuldner im Reich...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... verstorbenen Hans Reinicken die „Steinacher Gesellschaft“ geerbt, die im Seiger- und Kupferhandel in der Grafschaft Mansfeld engagiert gewesen sei. Der Wert der...

  • 5.

    Akte 4306

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  4
    Zeitraum:  1616 – 1617

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Liechtenstein-Kastelkorn, Graf Rudolf Philipp von; Rainach, Hans Theobald von; Plätsch, Konrad Vintler von, alle als Erben Hans von Schellenbergs...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... werden sollte. Nach Konrads Tod sei die Schuld auf seine Söhne Hans und Burkhard übergegangen, die sich 1524 unter Verpfändung ihrer Güter verpflichtet...
    ... Beklagte sich nach dem Tod Hans von Schellenbergs weigerten, die jährlichen Zinsen weiterhin auszuzahlen....

  • 6.

    Akte 4362

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  4
    Zeitraum:  undatiert

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Zollner von der Hallburg, Hans Sigismund, Erben...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Schuldforderung gegen Margaretha Agatha von Vestenberg in Höhe von 1.450 Gulden nebst Zinsen. Der Kaiser habe daraufhin Hans Sigismund Zollner von der Hallburg...

  • 7.

    Akte 4461

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  4
    Zeitraum:  1603 – 1608

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Brandt, Karges; Klüpfel, Hans; Konrad, Hans; Balthasar, Vater und Sohn; Kücheleisen, Georg; Roßner, Valentin...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... verschuldeten Untertanen Karges Brandt, Hans Klüpfel (100 Gulden), Hans Konrad (50 Gulden), Vater und Sohn Balthasar, genannt Konrad (50 Gulden), Georg...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de