Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 4 von 13 (insgesamt 129 Dokumente mit Treffern)
  • 31.

    Akte 2471

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1607

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Gnadengeld in Höhe von 100 Gulden jährlich bezogen. Antragst. bittet um ein kaiserliches Fürbittschreiben an den Kurfürsten von Sachsen, das...

  • 32.

    Akte 2479

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1582

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Bamberger Bürger Christoph Schürstab 150 Gulden ausgezahlt, die Schürstab in Nürnberg hätte zurückzahlen sollen. Schürstab habe diese Vereinbarung...

  • 33.

    Akte 2481

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1614

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ..., sein Haus in Nürnberg für 3900 Gulden an die Nürnberger Bürgerin Helena Haller verkauft zu haben. Das Haus sei mit Hypotheken in Höhe von...
    ... 1800 Gulden belastet gewesen. Später sei ein Streit zwischen Helena Haller auf der einen und den Gläubigern des Antragst. Gabriel Schurl und den...
    ... 390 Gulden für die Schulden des Antragst. bezahlen müssen. Zuständig für die Klage Hallers sei das Nürnberger Stadtgericht, da der Gegenstand des...

  • 34.

    Akte 2491

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1626-1631

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...-sachsen-coburgische Landeshauptmann und Amtmann in Römhild Thomas Moll, habe Martin Geuß von Heldritt einen Kredit in Höhe von 400 Gulden...
    ... Anteil in Höhe von 191 Gulden entfalle. 1622 hätten Bekl. die Gesamtsumme in geringwertigen Münzen an den Bruder der Kl. Hans Karl Moll...
    ... des Darlehens nichtig. Kremer bittet um ein kaiserliches Mandat sine clausula gegen Bekl., den Anteil der Kl. in Höhe von 191 Gulden und die...

  • 35.

    Akte 2497

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1567

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... der Dienstgeber ihres Ehemanns Sabla, habe dessen gesamte Habe im Wert von ca. 3000 Gulden auf sein Schloß bringen lassen, nachdem ihr Ehemann bei...
    ... einem Unfall auf einer Reise im Auftrag des Grafen umgekommen sei. Außerdem sei der Graf ihrem Ehemann 120 Gulden Lohn schuldig geblieben. Da der...

  • 36.

    Akte 2499

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1616-1617

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... Nach dem Tod Kolers bleibe eine Restschuld in Höhe von 800 Gulden, die Antragst. als Erbe seines Vaters von den Erben Kolers fordern könne...

    Darin:
    ...), fol. 312r–313v; Schuldurkunde von Christoph Gabriel Koler und seiner Ehefrau Margaretha über 300 Gulden zugunsten von David Kresser...

  • 37.

    Akte 2504

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1574

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ..., 4662 Gulden an ihn auszahlen zu lassen. Bei dem Betrag handle es sich um den noch ausstehenden Rest einer Soldzahlung, die ihm und den ihn...

  • 38.

    Akte 2510

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1652

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... 5000 Gulden gebürgt, den die Landstände bei Heinrich Keudel aus Schwebda aufgenommen hätten. Angesichts von Verzögerungen bei der Rückzahlung habe...

  • 39.

    Akte 2528

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1612

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Lazarus Henkel den Jüngeren, von dem sie gemäß zweier Schuldurkunden zugunsten ihres verstorbenen Ehemanns 8000 Gulden zu fordern habe. Ihre...

  • 40.

    Akte 2534

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1595

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... 10079 Gulden gegenüber Hans und Markus Fugger [zu Nordendorf, Biberach und Welden] übernommen. Nach dem Tod von Engelhard Kurz sei ein Streit...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2023 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de