Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 21 (insgesamt 201 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 12

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1675 – 1687

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Nassau, Johann Moritz von; Preußwerck, Wilhelm und Matthias, Hessen-Kasseler Kammerrat, Brüder; später: Tetmarus, Professor in Marburg, Schwiegersohn...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Brüder Wilhelm und Matthias Preußwerck das Rittergut beansprucht. Deren Ansicht zufolge habe ihr Vater Schüler das Gut geschenkt („titulo liberalitatis...

  • 2.

    Akte 13

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1677 – 1683, 1692 – 1695

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Nassau-Siegen, Fürst Johann Moritz von; später: Ernestine Charlotte, seine Frau; Preußwerck, Matthias und Wilhelm, Brüder...

  • 3.

    Akte 17

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1641 – 1643

    Darin:
    ...; Intervention zugunsten des Pfalzgrafen Friedrich von Markgraf Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 1642 07 23 (Ausf.), fol. 30r–32v; desgl. von Kurfürst Johann...

  • 4.

    Akte 26

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1626 – 1627

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Havelberg, Domstift; Brandenburg, Kurfürst Georg Wilhelm von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Kaiser vor einiger Zeit erteilte Recht, in die erste freiwerdende Pfründe eingesetzt zu werden, ignoriert und ihn stattdessen an Kurfürst Georg Wilhelm von...

  • 5.

    Akte 28

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1705

    RHR-Agenten:
    ...Hünecke: Imbsen, Wilhelm von...

  • 6.

    Akte 29

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1705

    RHR-Agenten:
    ...Hünecke: Imbsen, Wilhelm von...

  • 7.

    Akte 32

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1605, 1617 – 1626

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Bodelschwingh, Gisbert, Robert und Jobst Wilhelm von, Brüder, Erben des Hermann von Bodelschwingh, für sie: Jobst Wilhelm von Bodelschwingh...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ..., wonach er sich auf Zitationen vor Gerichten „außer Landes“ nicht einzulassen brauche. Die Brüder Gisbert und Jobst Wilhelm von Bodelschwingh hätten...
    ... Jobst Wilhelm lediglich der Jurisdiktion des Gerichts in Mengede und des Ratsgerichts in Dortmund unterstehe. Die Stadt Dortmund verfüge über ein...

    Entscheidungen:
    ...Befehl an Gisbert und Jobst Wilhelm von Bodelschwingh, sich einzulassen, 1617 11 29 (Abschr.), fol. 66r–68v (u. a.); Befehl an Jobst Wilhelm von...
    ... Bodelschwingh, sich einzulassen, 1621 04 06 (Abschr.), fol. 157r–158v (u. a.); Zahlungsbefehl an Jobst Wilhelm von Bodelschwingh, 1622 10 20 (Abschr.), fol. 226r...

    Darin:
    ...Fürbittschreiben von Kaiser Rudolf II. für Stephan von Haim an Herzog Wilhelm von Jülich-Kleve-Berg, 1591 01 11 (Abschr.), fol. 7r–8v...
    ... für Jobst Wilhelm von Bodelschwingh an den Kaiser, 1618 07 16 (Abschr.), fol. 116r–117v; Auszug aus den österreichischen Privilegien von...
    ... Ladung Jobst Wilhelm von Bodelschwinghs vor den Kaiserhof, 1596 08 07 (Abschr.), fol. 130r–131v (u. a.); Vergleich zwischen Stephan von Haim und den...

  • 8.

    Akte 36

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1678 – 1695

    RHR-Agenten:
    ...Kläger: Dummer, Johann; Schrimpf, Jonas (Vollmacht, gedr. Ausf., 1682 05 01, fol. 47rv); Wickhoven, Leopold Wilhelm von...

  • 9.

    Akte 38

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1683 – 1684

    RHR-Agenten:
    ...Haym: Wickhoven, Leopold Wilhelm von...

  • 10.

    Akte 39

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1683 – 1684

    RHR-Agenten:
    ...Haym: Wickhoven, Leopold Wilhelm von...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de