Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 3 von 9 (insgesamt 83 Dokumente mit Treffern)
  • 21.

    Akte 287

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1566

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hanau-Münzenberg, Gf. Philipp Ludwig I. von; für ihn seine Vormünder: Hanau-Lichtenberg, Gf. Philipp IV. von; Nassau-Saarbrücken, Gf. Johann III. von...

  • 22.

    Akte 290

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1603

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hanau-Münzenberg, Gf. Philipp Ludwig II. von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Belehnung, um Bestätigung eines Gerichtsprivilegs und um einen ksl. Befehl wegen Ausübung der Herrschaftsrechte; Gf. Philipp Ludwig II. von...
    ... Ludwig II. den Kaiser, einen Befehl an ihn ergehen zu lassen, alle ihm zustehenden Herrschaftsrechte wieder an sich zu ziehen und auszuüben....

  • 23.

    Akte 298

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1567

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hanau-Münzenberg, Gf. Philipp Ludwig I. von; für ihn seine Vormünder: Hanau-Lichtenberg, Gf. Philipp IV. von; Nassau-Saarbrücken, Gf. Johann III. von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... zwischen ihrem Mündel und Ebf. Daniel von Mainz um das Reichslehen Reineck einen Kommissionsauftrag an Ebf. Johann VI. von Trier und Lgf. Ludwig Heinrich von...

  • 24.

    Akte 300

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1570

    Entscheidungen:
    ...Ksl. Befehl an Philipp von Winnenberg, den Präsidenten des RHR, und den Reichshofrat Georg Ludwig von Seinsheim: Nach der Ankunft Gf. Philipps V...

  • 25.

    Akte 302

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1570 –1571

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Reichshofrat Georg Ludwig von Seinsheim einen Kommissionsauftrag. Der Gf. von Honstein fordert vor der Kommission von Gf. Philipp V. die Herausgabe der Urkunde...

  • 26.

    Akte 304

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1582

    Entscheidungen:
    ...Ksl. Schreiben an Kf. Ludwig VI. von der Pfalz, Hg. Ludwig von Württemberg und Gf. Ernst I. von Solms-Lich (Schilderung der Situation; Ermahnung, im...
    ... III. von Frankreich alle notwendigen Schutzmaßnahmen zu ergreifen), 1582 04 23, (Konz.) fol. 47rv. Ksl. Schreiben an Kf. Ludwig VI. von der Pfalz...

    Darin:
    ...Vertrag zwischen Kf. Ludwig V. von der Pfalz, Bf. Johannes IV. von Metz und Gf. Philipp III. von Hanau-Lichtenberg über die Ortschaft Neuweiler...

  • 27.

    Akte 308

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1605

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hanau-Münzenberg, Gf. Philipp Ludwig II. von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Gf. Philipp Ludwig II. von Hanau-Münzenberg hat den Kaiser um Promotorialschreiben an den Kammerrichter gebeten, damit seine am RKG rechtshängigen...

  • 28.

    Akte 309

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1605

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hanau-Münzenberg, Gf. Philipp Ludwig II. von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um ksl. Verfügung wegen Strafens von Untertanen in Bausachen; Gf. Philipp Ludwig II. von Hanau-Münzenberg informiert den Kaiser, Bgm. und Rat...

    Entscheidungen:
    ... die von ­ihnen gezahlte Strafe unentgeltlich und ohne Zurückweisung gegen die von Gf. Philipp Ludwig II. angebotenen Kaution zurückzuerstatten. Bis zum...

  • 29.

    Akte 310

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1612–1632

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Kaution. Bgm. und Rat führen dagegen an, Gf. Philipp Ludwig II. von Hanau-Münzenberg habe bereits 1596 versucht, wallonische und niederländische Bürger der...

  • 30.

    Akte 320

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1616–1631

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ... Oranien Intervenienten: Hanau-Münzenberg, Gf. Wilhelm Reinhard von; Hanau-Münzenberg, Gf. Heinrich Ludwig von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... mit Gf. Philipp Ludwig II. geschlossenen Vertrags nicht mehr zu verletzen. Dem Mandat solle eine Ladung zur Erbringung des Gehorsamsnachweises angefügt...
    ... älteren Bruder Gf. Philipp Ludwig II. über die Aufteilung des väterlichen Erbes geschlossen, der vom Kaiser bestätigt worden sei. Ein erster Versuch von...
    ... Reinhard und Heinrich Ludwig von Hanau-Münzenberg wenden sich mit dem Gesuch an den Kaiser, die Bitte Gf. Albrechts um die jährliche Zahlung von 2000 Gulden...

    Darin:
    ... gegen Gf. Philipp Ludwig II. von Hanau-Münzenberg zu unterlassen, 1602 02 11, fol. 484r–487v. Ladung Gf. Albrechts und seiner Vormünder, um innerhalb von...
    ... zwischen Gf. Philipp Ludwig II. und Gf. Albrecht, 1604 01 11, (Extrakt) fol. 210r–211v, fol. 466r–473v, fol. 542r–546v. Hanauer Nebenabschied...
    ..., 1604 01 11, fol. 212r–213v. Ksl. Bestätigung des zwischen Gf. Philipp Ludwig II. und Gf. Albrecht geschlossenen Vertrags, 1607 12 19, fol. 245r–246v, fol. 447r–448v...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de