Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 16 (insgesamt 152 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 1

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1652 – 1660

    Entscheidungen:
    ... und Dinkelsbühl sowie des Erzstift Trier auszustellen und sich dies von ihm quittieren zu lassen, 1652 03 15 (Abschr.), fol. 2r–3v; Bitte der Hofkammer...
    ... Bitte, die Städte nochmals zur Zahlung zu ermahnen und die kreisausschreibenden Fürsten gegen die säumigen Städte zu aktivieren, 1655 06 26 (Ausf.), fol...
    .... 30r–32v; Bitte der Hofkammer an den Reichsvizekanzler, Zahlungsbefehle über die noch ausstehenden Summen zu erlassen und die ausschreibenden Fürsten der...

  • 2.

    Akte 2

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1655 – 1672

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... mehrfach die Bitte um die Einrichtung einer Exekutionskommission vor, der im Mai 1669 stattgegeben wird. Die beklagte Stadt beruft sich daraufhin auf das...

  • 3.

    Akte 8

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1673 – 1674

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Aufschub in diversen Prozessen . Kurfürst Lothar Friedrich von Mainz führt aus, der vor kurzem verstorbene Graf Hermann von Hatzfeld habe...

  • 4.

    Akte 11

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1684 – 1685

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um die Einsetzung des Grafen Sebastian von Hatzfeld als Mitvormund für die neun unmündigen Kinder des 1683 08 05 verstorbenen Grafen Heinrich...

  • 5.

    Akte 13

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1677 – 1683, 1692 – 1695

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Einrichtung einer Kommission im Streit um die Rückforderung angelegten Geldes und die Restitution des Ritterguts Zeppenfeldt im Burbacher...

  • 6.

    Akte 14

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1627 – 1630

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... von Bayern für Haug verwendet haben und Haug selbst seine Bitte wiederholt hat, werden dessen Ansprüche anerkannt. Es ergeht mehrfach ein Befehl an...

  • 7.

    Akte 17

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1641 – 1643

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Landau Güter des dem Stift Speyer zugehörigen Klosters Hornbach eingezogen hätten. Auf seine Bitte wird eine Kommission unter dem Kurfürst von Mainz...

  • 8.

    Akte 26

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1626 – 1627

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... einem von dem Reichhoffiskal Immendorff verfassten Rechtsgutachten wird freilich die Ansicht vertreten, dass sich das Recht der ersten Bitte nicht nur auf...

    Entscheidungen:
    ..., 1626 04 20 (Konz.), fol. 5r–6v; Befehl an den Kurfürst von Brandenburg, das Domstift anzuweisen, das kaiserliche Recht der ersten Bitte zu achten und dem Mandat zu...

  • 9.

    Akte 30

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1654 – 1664

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... Diese Bitte wird abgelehnt. Der Reichshofrat spricht in seinem Urteil von 1656 Heinicke von der Injurienschuld frei und fordert die von Heinicke wegen...

    Entscheidungen:
    ..., 1656 09 12 (Konz.), fol. 149r–150r; Die Bitte der Appellaten um Revision des Urteils wird abgeschlagen, 1659 02 11 (Verm.), fol. 178v; Auftrag zu einer Kommission...

  • 10.

    Akte 31

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1660 – 1672

    Entscheidungen:
    ...Zitation des Tewe Peters und seines Sohns, Compulsoriales, 1660 03 24 (Konz.), fol. 10r–11v; Schrimpfs Bitte um einen Befehl an das ostfriesische...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de