Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 2 (insgesamt 15 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 24

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1672

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... gegen sie ­führen möchte, bittet er den Kaiser, Kf. Karl Ludwig von der Pfalz einen Kommissionsauftrag zu erteilen, um in diesen Fällen zu vermitteln, und...

  • 2.

    Akte 33

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1681

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um ksl. Druckprivileg; Anna Margaretha Hartmann bringt vor, ihr Ehemann Johann Ludwig Hartmann habe vor seinem Tod einige Schriften verfaßt, um...

  • 3.

    Akte 115

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1672

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Streit, Franz; Greif, Ludwig Philipp; Schwarz, Georg, alle Stättmeister in Hagenau...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Einrichtung einer ksl. Untersuchungskommission wegen Amtsmißbrauch; die Hagenauer Bürgerschaft beschuldigt Franz Streit, Ludwig Philipp...

  • 4.

    Akte 166

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1679

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Solms-Hohensolms, Gf. Ludwig von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um ksl. Befehl wegen rückständiger Besoldung, ggf. Einrichtung einer ksl. Vollstreckungskommission; Johann Georg Büselius wirft Gf. Ludwig von...

  • 5.

    Akte 230

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1659

    Beklagter bzw. Antragsgegner:
    ...Braunschweig-Lüneburg, Hg. Christian Ludwig von; Beamte der brandenburgisch-hannoverschen Regierung in Harburg...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um ksl. Mandate wegen Pfändung und Landfriedensbruch; die Stadt Hamburg erklärt, sie und Hg. Christian Ludwig von Braunschweig-Lüneburg hätten...

  • 6.

    Akte 282

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1708

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Hannover, Kf. Georg I. Ludwig von/Hamburg Stadt...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... erreichen könnten, weist Kf. Georg I. Ludwig von Hannover seinen Rat an, am ksl. Hof auf die baldige Einrichtung einer Kommission hinzuarbeiten. Der...

    Darin:
    ...Kf. Georg I. Ludwig von Hannover an seinen Rat am ksl. Hof, 1708 04 08, fol. 1r–3v....

  • 7.

    Akte 361

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1670

    Entscheidungen:
    ... Gehorsam zu leisten, 1670 01 13/03 01, (Konz.) fol. 8r–9v, fol. 10r–11v. Ksl. Kommissionsauftrag an Kf. Karl Ludwig von der Pfalz und Hg. Eberhard III. von...
    ... Württemberg (nachträglich erweitert um Ebf. Johann Philipp von Mainz, Kf. Johann Georg II. von Sachsen und Lgf. Ludwig VI. von Hessen-Darmstadt (s. dazu Antiqua...

  • 8.

    Akte 366

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1670

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Pfalz, Kf. Karl Ludwig von der...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Aufschub ksl. Entscheidungen zur Berücksichtigung von Interessen im Hanauer Vergleich; Kf. Karl Ludwig von der Pfalz befürchtet, der Hanauer...

  • 9.

    Akte 369

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1671

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Pfalz-Veldenz, Pfgf. Leopold Ludwig von...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Zusendung einer Vertragsabschrift (Familienvertrag); Pfgf. Leopold Ludwig von Pfalz-Veldenz weist darauf hin, er sei mit der Schwester Gf...

  • 10.

    Akte 370

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1670

    Entscheidungen:
    ... Kommission um Ebf. Johann Philipp von Mainz, Kf. Johann Georg II. von Sachsen und Lgf. Ludwig VI. von Hessen-Darmstadt, aber kein Aussetzen der...

zurück 1 2 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de