Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 1 (insgesamt 4 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 256

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1675

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ..., Johann Philipp von, Ehemann von Antragst. (1)...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliches Promotorial; der Ehemann der Antragst. (1) bringt vor, [Ludwig VI.] Landgraf von Hessen-Darmstadt habe nach dem Tod des letzten...
    .... Georg von Zandt habe jedoch eine Tochter namens Kunigunde Jakobe gehabt, deren drei noch lebende Enkel Wolf Adam von Helmstadt, Antragst. (1) und (2) als...
    ... rechtmäßige Erben des Lehens zu betrachten seien. Obwohl Antragst. ihren Anspruch mehrfach vor dem Landgrafen von Hessen-Darmstadt geltend gemacht hätten, sei...
    ... noch immer keine Entscheidung ergangen. Der Ehemann der Antragst. (1) bittet um ein kaiserliches Promotorial an den Landgrafen, Antragst. Recht zu...

  • 2.

    Akte 797

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1638

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Cortenbach, Anna Margaretha von, geb. von Ruischenberg (1), für sie ihr Bruder; Cortenbach, Alexander Frhr. von, Ehemann von Antragst. (1) (2)...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserlichen Schutzbrief; Antragst. führen aus, der verstorbene frühere Ehemann von Antragst. (1) Hans Wilhelm von Wiedenhorst habe ihr mit...
    ... versucht habe, eines der Güter in seinen Besitz zu bringen, und da angesichts des Kriegs im Reich weitere Übergriffe drohten, bitten Antragst. um einen...
    ... kaiserlichen Schutzbrief. Antragst. berufen sich auf die Tätigkeit des Bruders von Antragst. (2) [Adrian] als Oberst in der kaiser­lichen Armee....

  • 3.

    Akte 2988

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1657-1658

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Mark, Johann Friedrich Graf von der (1); Fürstenberg[-Heiligenberg], Franz Egon Graf von, Vormund des Antragst. (1) (2); Löwenstein...
    ...-Wertheim[-Rochefort], Ferdinand Karl Graf von, Vormund des Antragst. (1) (3)...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Suspendierung der Vollstreckung eines reichskammergerichtlichen Urteils wegen Formfehlers Antragst. (2) und (3) bitten, sich...
    ... dafür einzusetzen, daß ein reichskammergerichtliches Urteil zuungunsten des Antragst. (1) vorerst nicht vollstreckt werde. Zur Begründung...
    ... verweisen sie darauf, daß der Kaiser die Auseinandersetzung zwischen ihnen als vom Kaiser ernannte Vormünder des Antragst. (1) auf der einen und...
    ... Antragst. (1) als solche bestätigt und damit beklagt gewesen. Vor einer Vollstreckung des Urteils müßten Antragst. (2) und (3) daher vor das RKG...
    ... geladen und aufgefordert werden, sich als Vormünder des Antragst. (1) zu legitimieren; anschließend müsse der Prozeß gegen sie als Vormünder wieder...

  • 4.

    Akte 3303

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  3
    Zeitraum:  1615

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Nippenburg, Ursula von, geb. Thumb von Neuburg (1); Nippenburg, Philipp der Ältere von, Ehemann von Antragst. (1) (2)...

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Durchführung einer Erbteilung zwischen Gottfried und Dietrich Thumb von Neuburg Antragst. bitten, Ausschuß und Räte des Kantons...
    ... Kocher der Schwäbischen Reichsritterschaft damit zu beauftragen, als kaiserliche Kommissare eine Erbteilung zwischen den Brüdern der Antragst...
    ... Dietrich verwalten und für seine angemessene Unterbringung sorgen. Zur Begründung führen Antragst. aus, Gottfried Thumb von Neuburg habe das Erbe...
    ... auch Antragst. (1) bzw. ihre Kinder, die im Fall des Tods ihrer Brüder bzw. Onkel ohne Erben Erbansprüche geltend machen könnten. Antragst...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de