Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 21 (insgesamt 201 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 12

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1562

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Vermittlung; Antragst. erklärt seine Absicht, wegen der seit langem andauernden Differenzen zwischen dem Rat der Stadt Worms und...

    Entscheidungen:
    ...Abweisung des Antragst. 1562 01 02 (Vermerk), fol. 5v...

  • 2.

    Akte 21

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1575

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Vermittlung; Antragst. berichtet, von ihrem Stiefvater Maches Paul aus Pirna vergewaltigt ­worden zu sein. Nach der Geburt eines...
    ... bittet Antragst. um ein kaiserliches Fürbittschreiben an den Kurfürsten von Sachsen, die Ausweisung aufzuheben....

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Fürbittschreiben an [August] Kurfürst von Sachsen zugunsten der Antragst. 1575 09 03, fol. 347rv...

  • 3.

    Akte 56

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1574

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Vermittlung; Antragst. bringt vor, von ihrem Ehemann dazu überredet worden zu sein, eine Schuldurkunde über eine Summe in Höhe...
    ... Hauptgläubiger, der markgräflich-brandenburg-bayreuthische Landschreiber Lorenz Hofmann, auf der sofortigen Begleichung seiner Forderung bestanden. Antragst. habe...
    ... deswegen die Stadt Nürnberg verlassen müssen. Antragst. beruft sich auf ihre Jugend und Unerfahrenheit zum Zeitpunkt ihrer Unter­schrift unter die...

  • 4.

    Akte 62

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1576

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Auseinandersetzung wegen Einlösung einer Pfandschaft; Antragst. berichtet über Streitigkeiten mit Antragsgeg. über die Modalitäten bei der...
    ... gütlichen Einigung bereit, da das Kloster Andlau aber reichsunmittelbar und Reichslehen sei, habe Antragst. Bedenken, ohne kaiserliches Vorwissen einen...
    ... entsprechenden Vertrag abzuschließen. Antragst. bittet, eine kaiserliche Kommission einzusetzen....

  • 5.

    Akte 85

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1575

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Vermittlung bzw. Rechtshilfe; Antragst. führt aus, seine Gläubiger betrieben seine Verhaftung, während sich sein Hauptschuldner...
    ... Hieronymus Waldener durch einen Aufenthalt in Böhmen der gerichtlichen Verfolgung der Ansprüche des Antragst. entziehe. Antragst. bittet um ein kaiserliches...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Fürbittschreiben an [August] Kurfürst von Sachsen zugunsten des ­Antragst. 1575 12 15, fol. 350rv...

  • 6.

    Akte 140

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1548

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Einvernahme von Zeugen; Antragst. berichtet über Übergriffe des Antragsgeg. und dessen Schäfer auf seine im Amt Waischenfeld gelegene...

  • 7.

    Akte 169

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1574

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Jobst Croy hatte über einen Vorfall in Nürnberg berichtet, in den Antragst., sein Schwager, verwickelt gewesen sei....

    Entscheidungen:
    ...Kaiserliches Fürbittschreiben an Losungsmeister der Stadt Nürnberg zugunsten des Antragst. 1574 03 25, fol. 469rv...

  • 8.

    Akte 277

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1543

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Intervention; Antragst. führt aus, Katharina Beur und Matthias Bauren aus Ulm hätten ein Verfahren vor dem kaiserlichen...
    ... Hofgericht Rottweil angestrengt, da der Vater des Antragst. den Ehemann Katharina Beurs getötet und Matthias Bauren verletzt habe. Da der Vater des Antragst...
    .... nicht vor Gericht erschienen sei, habe das Hofgericht eine Anleite auf die Güter des Antragst. ausgesprochen, die vom Kaiser auf Antrag der Mutter des...
    ... Antragst. jedoch wieder aufgehoben worden sei, da Antragst. aufgrund seiner Tätigkeit im kaiserlichen Heer seine Rechte nicht habe wahrnehmen können. Nach...
    ... seiner Rückkehr bittet Antragst. um ein kaiserliches Schreiben an das Hofgericht, die Suspendierung des Verfahrens aufrecht zu erhalten, da er in...

    Entscheidungen:
    ...Kaiserlicher Befehl an kaiserliches Hofgericht Rottweil, Anleite auf Güter des Antragst. aufzuheben und in der Sache vorerst nicht weiter zu...

  • 9.

    Akte 285

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1563

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Intervention; Antragst. beziehen sich auf ein Testament von Stephane Despontot, der sein gesamtes Vermögen seinem Neffen Gaspard...
    ... vermacht habe. Gaspard Despontot, Domkapitular von Besançon, habe ein Testament zugunsten der Antragst. gemacht. Dessen ungeachtet hätten die Söhne der...
    ... mit einem Schiedsgerichtsurteil zugunsten der Brüder Jouffroy geendet.­ Antragst. behaupten, dieses Urteil sei nichtig. Sie bitten darum, das Verfahren...

  • 10.

    Akte 286

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1563

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um kaiserliche Vermittlung; Antragst. erinnern an einen Streit um die Grenzen der reichsunmittelbaren Stadt ­Besançon, der gemäß einem Abkommen...
    ... beispielsweise die Grenzen mißachtet oder Stadtbürger mit Strafgeldern belegt und im Herzogtum vor Gericht gefordert worden seien. Antragst. bitten um ein...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de