Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 3 von 59 (insgesamt 581 Dokumente mit Treffern)
  • 21.

    Akte 118

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1614

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Auseinandersetzung wegen Schuldforderung; Kl. bringt vor, Bekl. habe im Jahr 1588 von Ulrich Schmidhammer Handels­waren im Wert von 1500 Gulden...

  • 22.

    Akte 121

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1613

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... ein Schusterhof genanntes Gut in Neufahrn gekauft und Ratenzahlung vereinbart. Er habe bis dato 324 Gulden bar bezahlt und einiges in den Hof investiert...

  • 23.

    Akte 141

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1626

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Erbtruchsess Christoph von Waldburg geführt habe. Streitpunkt seien zwei Darlehen aus den Jahren 1589 und 1593 in Höhe von insgesamt 6 000 Gulden, welche des...

  • 24.

    Akte 142

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1555

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... 200 Gulden unter Verweis auf die Reichsunmittelbarkeit und die Zugehörigkeit zur Schwäbischen Reichsritterschaft, Kanton Kocher, und den bereits dorthin...

  • 25.

    Akte 143

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1626

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... seiner Herrschaft aufgehalten. Für den Unterhalt der vom Kreis angeworbenen Reiterkompagnie habe er vom Kreispfennigmeister 18 000 Gulden erhalten...
    .... Tatsächlich seien ihm aber laut Rechnung Kosten in Höhe von 52 661 Gulden entstanden. Er habe also vom Schwäbischen Kreis noch 34 661 Gulden zu fordern....

  • 26.

    Akte 149

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1626

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Engelhartszell auszuzahlende Pension von 50 Gulden zugesichert habe. Ferner stehe auch noch eine Rekompensation für die Schäden aus, die die vom Kreis angeworbene...

  • 27.

    Akte 149

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1563

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Gesuch um ein strafbewehrtes Mandat betr. eine Forderung in Höhe von 12.000 Gulden oder um einen Kommissionsauftrag an die Herzöge Heinrich und...

  • 28.

    Akte 150

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  5
    Zeitraum:  1564

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Streit wegen der Verrechnung der Zinsen aus einem von der verstorbenen Ehefrau geerbten Anteil an einer Schuldverschreibung in Höhe von 500 Gulden...

    Darin:
    ...Schuldverschreibung des Bischofs Weigand von Bamberg gegenüber Hans Winter über 1.000 Gulden (zur Ablösung einer 1499 ausgestellten...

  • 29.

    Akte 152

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1628

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... Selbst diese 45 Personen hätten die in der erst nachträglich vorgelegten Ordinanz verfügten Einquartierungskosten um 1 625 Gulden überschritten. Obwohl die...
    ... Soldaten Einquartierungsgelder von insgesamt 5 570 Gulden gefordert....

  • 30.

    Akte 153

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1630

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Erbstreitigkeiten abgestimmten Kommissionauftrag abgelehnt, ihre sich auf 8 000 Gulden belaufenden Forderungen an die Erben Graf Rudolfs von Helfenstein...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2023 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de