Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 104 (insgesamt 1032 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 3

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1613

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... entziehen werde, da die Bürgschaft nicht ausreichend und Watzdorfer eine „ledige, vagierende“ Person sei. Er bittet den Kaiser deshalb um ein offenes Patent...

  • 2.

    Akte 4

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1590

    Kläger bzw. Antragsteller:
    ...Kaiser, Nikolaus, Sohn des kurfürstlichen Werkzeugmachers Justus Kaiser...

  • 3.

    Akte 8

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1636

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... Um den Wiederaufbau seines Geschäfts zu erleichtern, bittet er den Kaiser um ein auf zehn Jahre befristetes Moratorium. Nach dieser Zeit sei er bereit...

  • 4.

    Akte 9

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1638

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um ksl. Intervention in Rechtsverfahren (Eigentumsangelegenheit); Paul Gregor Hagelsheimer informiert den Kaiser, daß das Stadtgericht Nürnberg...
    ... für ihn schimpflich und füge ihm großen Schaden zu. Er bittet den Kaiser um ein Inhibitionsschreiben an Stadtgericht, Bgm. und Rat. Ihnen solle verboten...
    ... werden, mit weiteren Prozessen gegen ihn vorzugehen, die Vollstreckung fortzusetzen oder ihm weiterhin sein Haus zu entziehen. Er ersucht den Kaiser, ihnen...

  • 5.

    Akte 10

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1640

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... bittet den Kaiser um einen Schutzbrief, der ihm und seiner Familie garantiert, in- und außerhalb seines Hauses in Nürnberg sowie ­in- und außerhalb der...

  • 6.

    Akte 11

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1642

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ..., zumal Marchant katholisch sei. Deshalb bittet er den Kaiser, den Schutzbrief von 1636 auf die Person seines neuen Geschäftspartners auszudehnen....

  • 7.

    Akte 20

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1545

    Entscheidungen:
    ...Kommissionsbefehl Kaiser Karls V. an den Kurfürsten von der Pfalz mit Information über einen Einfall von Heinrich dem Älteren Reuß von Plauen in das...

  • 8.

    Akte 21

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1566

    Darin:
    ... Deckblatt verwendet), fol. 1v –2r; kurmainzische, an den Kaiser und die Kurfürsten gerichtete Schrift, undat., fol. 3r –8v; Schreiben des Mainzer Kurfürsten...

  • 9.

    Akte 22

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1626

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Bezahlung ihrer Strafen niedrigere Beträge angeboten. Sowohl der Kaiser als auch der Hofzahlmeister Joseph Niesser von Steinstras, dem die Strafgelder als...

    Entscheidungen:
    ... Vorgang vorher dem Kaiser zur Ratifizierung vorlegen und anschließend der Reichshofkanzlei zur Ausfertigung der notwendigen Absolutionsdekrete wieder...
    ... zuleiten könne, 1626 06 11 (Ausf.), fol. 2v; Die Hofkammer bittet den Kaiser um einen Befehl an die Reichshofkanzlei, Absolutionsdekrete nach der Vorlage des...

  • 10.

    Akte 23

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1570

    Darin:
    ...Zollprivileg Kaiser Karls IV. für Graf Gottfried von Rieneck, 1324 (Abschr.), fol. 5r –6v; Münzprivileg König Friedrichs III. für Graf Philipp von...
    ... Rieneck, 1442 (Abschr.), fol. 7r –8v; Lehnsbrief Kaiser Ferdinands I. für Graf Philipp III. von Rieneck, 1559 08 08 (Abschr.), fol. 9r –10v; Kaiser Karl V...
    ... einer Kommission unter dem Kurfürsten von Trier und Landgraf Georg I. von Hessen-Darmstadt, 1572 12 11 (Ausf.), fol. 19r –20v; Kommissionsbefehl Kaiser...
    ... von Isenburg-Büdingen um die rieneckischen Lehen, 1559 12 28 (Abschr.), fol. 28r –29v; Befehl Kaiser Ferdinands an Graf Philipp III. von Hanau...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de