Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 3 von 47 (insgesamt 469 Dokumente mit Treffern)
  • 21.

    Akte 98

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1573

    Darin:
    ... 13.880 Gulden gegenüber dem Juden Michel von Derenburg entschädigen zu wollen, 1532 (Abschr.) fol. 5r –6v; Befehl Kaiser Maximilians an das Domkapitel zu...

  • 22.

    Akte 105

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1568

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... der Reichslandvogtei Hagenau, erinnert den Kaiser daran, daß dieser Bf. Erasmus von Straßburg und Gf. Jakob von Zweibrücken-Bitsch einen...
    ..., informiert Ehg. Ferdinand den Kaiser, daß er nun beabsichtige, den ksl. Kommissionsauftrag zustellen zu lassen....

  • 23.

    Akte 106

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1581

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... als Oberlandvogt der Reichslandvogtei Hagenau und die Stadt Hagenau den Kaiser, Schönberg erneut zu befehlen, bis zum Austrag der Sache nicht übermäßig...
    ... Holz zu schlagen, die der Stadt Hagenau in der vom Kaiser bestätigten Waldordnung verliehenen Privilegien nicht zu verletzen und den Schaden zu ersetzen...

  • 24.

    Akte 107

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1562

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Ulin den Kaiser um Bestätigung der Privilegien, die seinem Orden bereits von Ks. Karl V. verliehen wurden....

  • 25.

    Akte 121

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1547

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... unterrichten den Kaiser, sie hätten nach der Einnahme des Hochstifts durch Kf. Johann Friedrich I. von Sachsen alle Kirchenschätze ausliefern müssen. Ihnen sei...
    ... worden. Sie bitten den Kaiser, für deren Rückerstattung und im Fall der Kirchenschätze für die versprochene Entschädigung zu sorgen, falls die Schätze...

  • 26.

    Akte 121

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1578

    Darin:
    ...Enthält nur: Bericht der Grafen von Mansfeld über eine Reise des vom Kaiser mit einer Kommission beauftragten Markgrafen Georg Friedrich von...

  • 27.

    Akte 123

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1547

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Terminaufschub; Domkapitel und Stände des Hochstifts Halberstadt teilen dem Kaiser mit, sie hätten die von ihm geforderte Summe aufgebracht...
    ..., wegen der Unsicherheit der Straßen aber noch nicht nach Augsburg geschickt. Sie bitten den Kaiser, es nicht als Ungehorsam zu werten, wenn das Geld erst...

  • 28.

    Akte 126

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1553

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Kassierung oder Verschiebung einer ksl. Kommission wegen Sedisvakanz; das Domkapitel des Hochstifts Halberstadt verweist darauf, der Kaiser...
    ... den Kaiser, die Kommission zu kassieren oder auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, wenn die Sedisvakanz im Hochstift beendet sei....

  • 29.

    Akte 128

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1545

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... bitten sie für sich und ihre Erben um einen ksl. Schutz- und ­Geleitbrief, damit sie auch in Zukunft ihren Verdienst sorglos genießen und Kaiser und Reich...

  • 30.

    Akte 129

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  1
    Zeitraum:  1547

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... eingesetzt. Obwohl die Stadt Halberstadt vom Kaiser wieder in Gnaden angenommen worden sei und Huldigung und Treueeid geleistet habe, seien die Klöster bisher...
    ... nicht restituiert worden. Die Konvente bitten den Kaiser, Matthias von Velthem, den „capitaneo gernerali“ der Stadt und des Hochstifts Halberstadt, mit...

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de