Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 2 (insgesamt 12 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 372

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1680 – 1690

    RHR-Agenten:
    ... Ludwig: Knoop, Arnold (1683) Heinrich Friedrich: Nipho, Matthias Ignaz (1684) Herzog Johann Georg I. von Sachsen-Eisenach: Persius, Ernst Julius (Vollmacht...

    Darin:
    ... Kammer­sekretärs Georg Ludwig Köhler, 93/01 fol. 389v–400v; Attest des Nürnberger Arztes Christian Halbach für den Langenburger Kompromissar Christian...

  • 2.

    Akte 457

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1672 – 1681

    RHR-Agenten:
    ...Herzog Friedrich: Johann Christoph Arnstein (1672); Herzog Christian Ludwig: Franz von Mayersheim (1672)...

    Darin:
    ... Adolf Friedrich I. von Mecklenburg-Schwerin, 1654 10 31 (Abschr.), fol. 73r; Vergleich zwischen den Herzögen Christian Ludwig und Friedrich sowie den...
    ...; Dokument mit Archivstempel „Furtum Hauck“, fol. 156r –157r; Lehnsbrief Kaiser Leopolds I. für Herzog Christian Ludwig über das Herzogtum Mecklenburg...

  • 3.

    Akte 486

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  4
    Zeitraum:  1671 – 1711

    RHR-Agenten:
    ... (1699), Johann Jakob Joanelli (1700), Georg Ferdinand Maul (1710); Herzog Christian Ludwig: Franz von Mayersheim (1672)...

    Darin:
    ...K. 338, Nr. 1 Aufstellung herzoglicher Steuer- und Abgabenforderungen an die Stände, fol. 17r –18r; strafbewehrtes Edikt der Herzöge Christian Ludwig...
    .... 1: Fürbittschreiben von Kurfürst Philipp Wilhelm von der Pfalz für Herzog Christian Ludwig, betreffend die Vormundschaft über die Kinder des verstorbenen Herzogs...

  • 4.

    Akte 892

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1635 – 1643

    RHR-Agenten:
    ...Friedrich Ludwig: Jeremias Pistorius von Burgdorf (1642)...

    Darin:
    ... –70v; Schreiben des Kurfürsten Anselm Kasimir von Mainz: auch wenn Graf Friedrich Ludwig, der sich als Reichsfeind erwiesen habe, vom Kaiser Pardon...
    ... erhalten werde, solle Graf ­Johann Dietrich als letzter verbliebener Sohn des Grafen ­Ludwig III. von Löwenstein-Wertheim und ältester Löwensteiner Graf auch...
    ... Friedrich ­Ludwig in seine Löwenstein-­Wertheimer Erbteile solange auszusetzen, bis der Graf die ihm für die Aussöhnung mit Kaiser und Reich vorgeschriebenen...
    ... Grafen von Löwenstein im 16./17. Jahrhundert, fol. 181rv; Fürbittschreiben für Friedrich ­Ludwig von: Landgraf Georg II. von Hessen-­Darmstadt...

  • 5.

    Akte 896

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  3
    Zeitraum:  1642 – 1664

    RHR-Agenten:
    ...Friedrich Ludwig: Jeremias Pistorius von Burgdorf (1644), Petrus Viso von Moilenau (1654), ­Heinrich Steiger (1655); Ferdinand Karl: Georg Melchior...

    Darin:
    ... Kammerrichters Wilhelm von Baden-Baden, 1660 12 30 (Ausf.), fol. 1005r –1006v; Kurfürst Johann VII. von Trier belehnt Graf ­Christoph ­Ludwig von Löwenstein...

  • 6.

    Akte 899

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1655 – 1663

    RHR-Agenten:
    ...Johann Ludwig: Hegelin, Martin (Vollmacht, 1656 12 01/11, Ausf., 129/05 fol. 605r–606v) Christian Moritz, Wolfgang Heinrich, Karl Ludwig: Hauser...

    Darin:
    ... Arnold Peil an Pfalzgraf Karl I. Ludwig über die Umstände der Insinuation des Befehls an die Kommission von 1656 10 13, 1657 01 20 (Ausf.), 129/05 fol...
    ... Dreieichenhain und Offenthal Egidius Henning, 130/01 fol. 11r–12r, desgl. 130/01 fol. 247r–248v; Intervention Graf Ludwig Heinrichs von Nassau-Dillenburg zugunsten...
    ... seines Schwiegersohns Johann Ludwig, 1658 12 20/30 (Ausf.), 130/01 fol. 30r–33v; Erbteilungsbestimmungen des Grafen Wolfgang Ernst I. von Isenburg-Büdingen...
    ..., Ludwig Arnold sowie deren Neffen Johann Ludwig, 1645 06 25 (Abschr.), 130/01 fol. 447r–449v; Gesuch der Untertanen des reichslehnbaren dreieichischen...
    ..., o. O., 1656, 129/05 fol. 268r–270v; 4) Dass., 130/01 fol. 75r–76v; 5) Protest der drei Brüder gegen den von Johann Ludwig auch in ihren...
    ... Grafschaftsteilen eigenmächtig angeordneten Anschlag des Patents über die Führung der Reichsgeschäfte durch Kurfürst Karl I. Ludwig von der Pfalz während des...

  • 7.

    Akte 902

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1668 – 1673

    RHR-Agenten:
    ...Johann Ludwig: Harrer, Ehrenreich (Vollmacht, 1669 12 02, Ausf., fol. 136r–137r); Mayersheim, Franz von (1672) Johann Ernst: Graas, Johann, Leutner...

    Darin:
    ...: Johann Ernst und Johann Ludwig sind als jeweils Älteste ihres Zweiges dem Rang nach gleichgestellt; im Hinblick auf die Lehensverwaltung soll jedoch der...

  • 8.

    Akte 903

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1667 – 1672

    RHR-Agenten:
    ...Wolfgang Heinrich: Hauser, Johann Bernhard Johann Ludwig: Harrer, Ehrenreich...

    Darin:
    ..., 133/01 fol. 350r; Urteil des Reichskammergerichts im Streit zwischen Johann Ernst von Isenburg-Büdingen, Kläger, gegen Johann Ludwig und Wolfgang Heinrich...
    ...–79v, enthält: Urteil, welches Johann Ludwig die Teilung befiehlt, 1665 07 14, fol. 77r; Johann Ludwigs Festlegung des Offenbacher und des Ronneburger...

  • 9.

    Akte 918

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1666 – 1669

    RHR-Agenten:
    ..., Kirchbracht, Bösgesäss, Fischborn, Sotzbach und Hettersroth, 1668 08 09, Abschr., fol. 57r–58v u. a.) Johann Ernst: Leutner, Simon Lorenz Johann Ludwig: Harrer...

    Darin:
    .... 49rv; ferner an Johann Ludwig, 1668 06 14 (Abschr.), fol. 72r; an Johann Ernst, 1668 06 12 (Abschr.), fol. 73r; Notariatsinstrumente....

  • 10.

    Akte 937

    Aktenserie:  Antiqua       Band:  2
    Zeitraum:  1667 – 1670

    RHR-Agenten:
    ...Johann Ludwig: Harrer, Ehrenreich Wolfgang Heinrich: Hauser, Johann Bernhard (Vollmacht, 1669 07 12, Ausf., fol. 113r–114r) Johann Ernst: Graas...

    Darin:
    ... strittigen Gebiet, vermittelt von Ludwig Eberhard von Leiningen-Rixingen, 1667 08 09 (Abschr.), fol. 73r–74r; Notariatsinstrument über den Versuch der Kläger...

zurück 1 2 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de