Schnellsuche
in den Akten des Kaiserlichen Reichshofrats

 
Ihre Suche nach:
   
Seite 1 von 85 (insgesamt 843 Dokumente mit Treffern)
  • 1.

    Akte 13

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1604–1607

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... (Zurückweisung von Einreden) appelliert Kl. an den Kaiser. Bekl. reicht wegen der bewaffneten Übergriffe des Kl. seinerseits Klage wegen Landfriedensbruchs gegen...
    ... beauftragen. Bekl. verweigert die Einlassung vor der von Kl. erwirkten kaiser­lichen Kommission unter der Leitung Maximilians Erzherzog von Österreich, da er in...

  • 2.

    Akte 14

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1588–1590

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... bestreitet, daß Kl. Jagdrechte geltend machen könne. Er ­bittet, Kl. abzuweisen. Später weigert sich Bekl., sich vor der kaiser­lichen Kommission einzulassen...

  • 3.

    Akte 26

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1635

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Bitte um Belehnung; Antragst. bittet um Belehnung mit dem Reichslehen Ameland in Westfriesland. Der derzeitige Lehensträger erkenne den Kaiser nicht...

  • 4.

    Akte 35

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1595–1609

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... appelliert Kl. (1) gegen einen Bescheid der Bekl. an den Kaiser. Kl. (1) wendet sich auch an die Hofkammer, den Sekretär der Reichskanzlei Gottfried Hertel...

  • 5.

    Akte 37

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1604–1606

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Nürnberg ein, die Appellation des Kl. an den Kaiser sei nichtig, da sie unter Verstoß gegen die Appellationsprivilegien der Stadt erhoben worden sei. Bekl...

  • 6.

    Akte 39

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1592–1593

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... Dresden zu kassieren, da Kl. (1) selbst sich zuerst an den Kaiser gewandt habe, es sich um eine „persönliche“ Sache handle und Bekl. als kaiserlicher...
    ... Hauptmann in Böhmen nur vor dem Kaiser beklagt werden könne. Bekl. wendet sich an die Böhmische Hofkanzlei. Kl. bestehen auf der Zuständigkeit der...

  • 7.

    Akte 51

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1617

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    .... bittet, ein Fürbittschreiben Kaiser Rudolfs II. zu seinen Gunsten zu bestätigen und ihn auf diese Weise von allen Anklagen freizusprechen. Außerdem...

  • 8.

    Akte 58

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1596

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... respektieren und Dritte, falls sie Ansprüche geltend machen sollten, an den Kaiser zu weisen....

  • 9.

    Akte 59

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1594–1601

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ...Auseinandersetzung wegen Zollerhebung, auch wegen Weg- und Ungelds; Kl. berichtet, das Kloster Andlau sei von Kaiser und Reich mit dem Recht der...

  • 10.

    Akte 60

    Aktenserie:  Alte Prager Akten       Band:  1
    Zeitraum:  1595–1619

    Verfahrensgegenstand / Beschreibung:
    ... gelangt nach der Belehnung der Bekl. mit den Leuten im Tal Andlau durch das pfälzische Reichsvikariat 1612 erneut vor den Kaiser. Bekl. müssen wiederum die...

zurück 1 2 3 4 5 weiter ►
 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de